Fünf Teams, fünf Medaillen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 18. Mai 2018

Sonstige Sportarten

Indiaca Malterdingen erfolgreich bei Seniorenmeisterschaft.

INDIACA (BZ). Mit fünf Mannschaften (Herren 35plus, 45plus, 55plus und Mixed 35plus, 45plus) hatte sich Indiaca Malterdingen für die Deutschen Meisterschaften der Senioren qualifiziert, die im westfälischen Kamen ausgetragen wurden. Einen Titel konnten die Teams nicht mit nach Hause bringen, mit drei silbernen und zwei bronzenen Medaillen waren die Malterdinger aber zufrieden.

Den Anfang machten die Männer 55plus mit Jürgen Eble, Karlheinz Bührer, Walter Hess, Bernd Krumm und Bernhard Kopp, die sich erst im Finale geschlagen geben mussten und somit den zweiten Rang erreichten. Im zahlenmäßig stärksten Teilnehmerfeld des Turniers gewann das Team der Männer 45plus um Michael Michelatsch, Michael Hirsch, Waldemar Schott, Andreas Grau und Jochen Köcher die Bronzemedaille. Die Männerklasse 35plus trat durch verletzungs- und krankheitsbedingte Ausfälle nur zu viert mit den Spielern Michael Karotsch, Thomas Karotsch, Jan Karotsch und Martin Wurth an und gewann am Ende ebenfalls Bronze.

Im Mixed 45plus erreichten Michael Michelatsch, Michael Hirsch, Waldemar Schott, Andreas Grau, Jochen Köcher, Jürgen Eble, Astrid Bührer und Katja Heizmann-Markstahler den zweiten Platz. Und auch das Mixed-35plus-Team mit Michael Karotsch, Thomas Karotsch, Jan Karotsch, Martin Wurth und den Spielerinnen Corinna Wurth, Isabel Faller und Christina Pitsch durfte am Ende eine Silbermedaille in Empfang nehmen.