Sydney Marie Harz gewinnt

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

Fr, 15. Juni 2018

Golf

Golferin vom GC Freiburg Erste bei der Landesmeisterschaft .

GOLF (str). Sydney Marie Harz, Nachwuchsspielerin beim Golfclub Freiburg, hat bei der baden-württembergischen Einzelmeisterschaft in der Altersklasse 14 einen großen Erfolg erzielt. Sie gewann mit einem Gesamtergebnis von 142 Schlägen nach 36 Loch. "Das sind grandiose zwei Schläge unter Par", teilte der Golfclub Freiburg mit. Harz habe die Ba-Wü mit einem Schlag Vorsprung auf die aktuelle Nummer eins der deutschen Jugendrangliste, Maja Obermüller, für sich entschieden. Durch den Erfolg schaffte Harz den Sprung auf Platz zwei der deutschen Jugendrangliste AK 14.

Auch Annalena Moser vom Golfclub Freiburg überzeugte mit zwei guten Runden und brachte es mit 158 Schlägen auf den geteilten zehnten Platz. Die Landesmeisterschaft fand im Golfclub Kaiserhöhe Ravenstein statt. 38 Mädchen spielten um den Titel. Das Teilnehmerfeld war hochkarätig besetzt. Allein sieben Spielerinnen aus den Top Ten der aktuellen deutschen Jugendrangliste kommen aus Baden-Württemberg. Trotz schwieriger Bedingungen – schwüler Hitze und mehreren Unterbrechungen durch Gewitter – spielten die jungen Golferinnen auf höchstem Niveau. Der Golfclub Freiburg sieht den Wert und die Qualität seiner kontinuierlichen Jugendarbeit durch den Erfolg von Sydney Marie Harz und Annalena Moser einmal mehr bestätigt.