Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 09. November 2018

Kreisliga Breisgau

Rücktritt beim SCK — Düsterdiek Zweiter — Studentinnen Neunte — Start bei der U-19-EM

FUSSBALL

Rücktritt beim SCK

Beim A-Kreisligisten SC Kiechlinsbergen ist der Trainerposten frei geworden: Bei der 0:2-Niederlage in Achkarren betreute das Trainerduo Michael und Gerold Zimmermann den SCK letztmals. Das Vater-Sohn-Gespann hatte die Mannschaft zu Beginn der Saison 2015/16 übernommen und aus der Kreisliga B geführt. Aktuell steht Kiechlinsbergen auf dem dritten Tabellenrang, durchaus in Schlagdistanz zu den Aufstiegsplätzen. Nach souveräner Tabellenführung, resultierend aus sechs Siegen in den ersten sieben Partien, ging den Kaiserstühlern zuletzt etwas die Luft aus. Lediglich acht Punkte sammelte das Team von Spielertrainer Michael und Vater Gerold Zimmermann in den vergangenen acht Partien. Vorerst bis zur Winterpause übernimmt Hans Ens das Traineramt.

JUDO

Düsterdiek Zweiter

Nach Siegen bei der Kreismeisterschaft, der südbadischen und badischen Meisterschaft sowie dem Gewinn des internationalen Turniers in Mulhouse wurde Max Düsterdiek vom JC Freiburg in Pforzheim erneut süddeutscher Vizemeister der Altersklasse U15. Nach hart erkämpften Vorrundensiegen gewann Düsterdiek das Halbfinale der Gewichtsklasse bis 46 Kilogramm gegen Daniel Brunnauer (TSV Teisendorf) in der Verlängerung. Gehandicapt durch eine Erkältung sowie die kraftraubenden vorangegangenen Kämpfe unterlag der Judoka aus Stegen im Finale Dimitrij Popp vom TSV Erbach durch eine Unachtsamkeit unglücklich in der ersten Kampfminute.

TURNEN

Studentinnen Neunte

Bei der deutschen Hochschulmeisterschaft in Karlsruhe konnte sich die weibliche Turnmannschaft der Albert-Ludwigs-Universität mit Carina Dick, Eva Foth, Ronja Fürst, Aileen Heselich, Sarah Nolle und Verena Völz zwar vom zwölften Platz im Vorjahr auf Rang neun steigern, ohne Verletzungspech wäre jedoch noch eine bessere Platzierung möglich gewesen. Sarah Nolle erturnte im Sprungfinale die silberne Ehrennadel. Das Freiburger Männerteam (Lasse Greulich, Peter Lechner, Bastian Schmid, David Speck und Robin Vogt) kam nicht unter die besten Zehn.

INLINESKATERHOCKEY

Start bei der U-19-EM

Erstmals läuft ein Spieler des HC Merdingen für eine deutsche Nationalmannschaft auf: Nico Bächle steht am Wochenende im deutschen Aufgebot bei der U-19-Europameisterschaft im schweizerischen Lugano. Bächle hatte zuvor vier Auswahllehrgänge durchlaufen und mit guten Leistungen im Ligaspielbetrieb überzeugt. Die deutsche Mannschaft will ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Größter Konkurrent dürften die Gastgeber aus der Schweiz sein. Am Samstag finden die Gruppenspiele statt, am Sonntag die Halbfinals und das Endspiel.