Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 05. Juli 2018

American Football

Chancenlos in Karlsruhe — HSG-Jugend schafft Quali — HCM verliert in Hessen — Freiburger holen Titel

AMERICAN FOOTBALL

Chancenlos in Karlsruhe

Im Auswärtsspiel bei den Karlsruher KIT Engineers gab es für die 1844 Freiburg Sacristans nichts zu holen. Die Messdiener verloren die Partie beim Tabellenführer der Regionalliga Südwest mit 8:30. Karlsruhe bleibt damit weiterhin ungeschlagen, die Freiburger verharren auf dem vorletzten Tabellenplatz. Bereits im ersten Drive kamen die Gastgeber zu einem Touchdown. Die 1844-Defensive hielt sich zwar wacker, konnte jedoch die KIT-Offensive nicht ausschalten.

HANDBALL



HSG-Jugend schafft Quali


Die weibliche B-Jugend der HSG Freiburg ist in der kommenden Saison in der Baden-Württemberg-Oberliga vertreten. Beim entscheidenden Turnier in Metzingen reichten dafür Siege gegen die WSG Neuenbürg/Pforzheim (26:19) und den VfL Waiblingen (24:20), um sich nach einer Niederlage gegen den ungeschlagenen TuS Metzingen (13:24) als Zweiter für die höchste Spielklasse in Baden-Württemberg zu qualifizieren.

INLINESKATERHOCKEY

HCM verliert in Hessen

Trotz ansprechender Leistung unterlag Zweitligist HC Merdingen in Assenheim mit 11:13 (2:1, 4:8, 5:4). Der letztjährige Hauptrundenmeister scheint wieder in Form gekommen zu sein. Dabei glich Merdingen einen 5:9-Rückstand zum 9:9 aus und ging sogar mit 11:10 in Führung. Kurz vor Schluss drehten die Gastgeber das Spiel und trafen per Empty-Net Goal zum 13:11-Endstand.
HCM-Tore: Robert Peleikis (4), Fabio Frick, Dennis Schopp,Marc Petermann (2), Sofiene Bräuner, Thomas Issler und Alexander Kinderknecht.

SPORTSCHIESSEN

Freiburger holen Titel

Bei der Landesmeisterschaft Wufscheibe (Trap) in Bremgarten gewann die WTS Freiburg mit Willi Schätzle,Uli Süther undVolker Diez ( v links nach rechts) den Mannschaftstitel mit 311 Treffern. Uli Süther wurde Einzelsieger mit 106 von 125 Wurfscheiben.