Ein Wettkampf zum Vergessen für den KSV Hölzlebruck II

bä,off

Von Gerold und Silvia Bächle & Jürgen Ruoff

Mi, 21. März 2018

Kegeln

Keine Keglerin erreicht beim 1:7 gegen Geisingen ihr Normalform und Ilse Krügel muss nach 90 Würfen aufgeben / SKC Löffingen steigt ab.

KEGELN (bä/BZ). Verbandsliga: KSC Wehr-Öflingen – SKV Bonndorf 7:1-Punkte (3150:3001-Mannschaftskegel).
Die Bonndorfer Kegler spielten 149 Punkte weniger als der Tabellenvierte. Der SKV konnte nicht an die bisherigen Saisonleistungen anknüpfen. Für Bonndorf gingen Julian Bachert (533), Ömer Ardiclik (524), Stefan Dornfeld (520), Jürgen Bachert (499), Stephan Busser (483) und Max Gantert (442) auf die Bahn.

Verbandsliga Frauen: KSV Hölzlebruck II – DSKC Geisingen 1:7 (2555:2898). Es war ein Spiel zum Vergessen für die zweite Frauenmannschaft des KSV Hölzlebruck. Gegen den punktgleichen Tabellenvierten Geisingen gab es eine klare Niederlage. Den einzigen Punkt sicherte sich Petra Braun (474). Ilse Krügel (312) musste mit einer Verletzung nach 90 Würfen aufgeben und konnte den vierten Durchgang nicht mehr bestreiten. Weiter im Einsatz waren Erika Feser (467), Veronika Waldvogel (461), Helga Langenbacher (432) und Renate Weidinger (409).

Landesliga Frauen: SKV Bonndorf II – SG Wolftal F 1 1:7 (3011:3088). Trotz Heimvorteil war Bonndorf II gegen die Gäste chancenlos. Aller Voraussicht nach muss der SKV als Tabellenletzter absteigen. Gabriele Werner traf 525 Kegel, Ramona Keim 523, Sarah Albert 510, Karin Cosic 496, Roswitha Stritt 485 und Ingrid Pfaff 472.

Landesliga B: SG Wolfach-Oberwolfach II – KSC Dittishausen 1:7 (3064: 3146). Die Überraschung des Spieltags gelang den Keglern des KSC Dittishausen mit dem klaren Auswärtssieg bei der Zweitligareserve von Wolfach/Oberwolfach. Für den KSC sind es zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf. Es spielten Alexander Maier (562/Tagesbestleistung), Patrick Scheer (538), Lothar Fleig (528), Markus Maier (515), Karl Beha (502) und Günter Ragg (501).

Bezirksliga A: KSV Hölzlebruck II – SKG 77 Singen II 0:8 (2852:3181). Der Tabellenletzte war gegen Singen II chancenlos. Willi Link (500), Niklas Klüttermann (478), Linus Hofmeier (507), Helmut Föhrenbach (470), Chris Reichmann (478) und Joachim Scherer (419) konnten keinen Punkt erringen.

Bezirksliga Frauen Süd: KSC Buggingen-Eschbach X1 – DSKC Oberbränd F1 1:7 (2784:2983). Für Tabellenführer Oberbränd punkteten Barbara Mai (483), Ursula Dufner (445), Helga Müller (533), Sabrina Rösch (515) und Carmen Straub (508). Heike Zurek traf 499 Kegel.

Bezirksliga B: Germania Winzeln II – SKC Löffingen 6:2 (3080:2974). Auf den schwer zu spielenden Bahnen in Rottweil kamen nicht alle Löffinger Kegler zurecht. Wenn nicht noch Verschiebungen bei den Staffeleinteilungen vorgenommen werden, steigt das SKC-Männerteam in die Bezirksliga C ab. Für Löffingen kegelten Günter Heizmann (529), Alexander Münzer (517), Karl-Heinz Strobel (513), Matthias Fetz/Florian Schwanz (484), Martin Heizmann (480) und Marcel Bröde (451).

Bezirksliga B: KCH Eisenbach – SG Unterkirnach/Furtwangen II 6:2 (3091:2997). Für Eisenbach punkteten Uwe Bröde (507), Ingo Willmann (515), Florian Fechti (523) und Andreas Voigt (536). Im Einsatz waren ebenfalls Lukas Ernst (511) und Reinhard Ernst (499).

Bezirksliga C: KSG Saig-Lenzkirch – KSC Dittishausen II 5:3 (3116:3048): Für Sieger Saig-Lenzkirch waren Ingo Pfaff (546), Mathis Kohler (505) und Gerhard Jägler (526) erfolgreich. Weiter spielten Uwe Birkenberger (521), Ernst Schlegel (524) und Wolfgang Grüner (494). Ausschlaggebend für den Erfolg waren die 68 mehr gespielten Gesamtkegel. Für Dittishausen II punkteten Filip Cizkovsky (559), Güner Birdüzer (531) und Günter Baumann (545). Weiter spielten Axel Hilpert (445), Christian Gänsler (505) und Andreas Köpfer (463).

Bezirksklasse A: SG Mühlhausen/Blumberg X1 – SKC Titisee-Hinterzarten 1:7 (2930:3114). Der SKC Titisee-Hinterzarten verteidigte den zweiten Platz mit einem Kantersieg auswärts. Der SKC spielte mit Ralf Wilhelm (542), Wolfgang Steurenthaler (542), Rafael Cardoso Dias (530), Wolfgang Kleiser (517), Egon Bürkle (517) und Christian Trenkle (466).

KSC Immendingen X1 – SKV Bonndorf X1 7:1 (3100:2910). Beim Tabellendritten in Immendingen gab es nichts zu erben für die Bonndorfer Kegler. Hubert Haury räumte 522 Kegel ab, Patrick Schwenninger 499, Peter Betz 495, Heinz Eichkorn 493, Bozo Cosic 466 und Adrian Albert 435.

Bezirksklasse B: KCH Eisenbach X1 – SG Unterkirn./Furtwangen X1 6:2 (2879:2828). Für Eisenbach waren Tim Budde (515), Ralf Henkelmann (491), Hans Schneider (533) und Frank Willmann (514) erfolgreich. Weiter spielten Alexander Müller (481) und Horst Waldvogel (402).

Bezirksklasse B 4er: KSV Hölzlebruck X1 – SKG Singen X2 6:0 (1691:1446). Die Hölzlebrucker Tim Wagner (452), Daniel Nobs (386), Mayleen Reichmann (466) und Willi Link (387) beherrschten ihre Gegner klar.

KSC Saig-Lenzkirch X1 – KSC Immendingen X3 2:4 (1791:1840). Für Saig-Lenzkirch punkteten Veronika Gründer (475) und Marianne Möhring (472). Weiter spielten Gerhard Wiest (433) und Silke Gantert (411).