Kurz gemeldet

bz, bä

Von BZ-Redaktion & Gerold und Silvia Bächle

Fr, 25. November 2016

Radsport

Zwei Weltmeister — Freiburger räumen ab — Starke Frauen im Team — Freiburg bei U 14 vorne — Auslosung Viertelfinale

KICKBOXEN

Zwei Weltmeister

Bei der Weltmeisterschaft der World Kickboxing Federation (WKF) im italienischen Andria sicherten sich zwei Kämpfer der Emmendinger Kampfsportschule Fit Fighters Breisgau jeweils einmal Gold und zweimal Silber. Heiko Steiert aus Teningen gewann das Finale in der Kategorie Semikontakt-Pointfighting nach anfänglichem Rückstand und Verlängerung gegen einen Konkurrenten aus Österreich. Im Leichtkontaktfinale gab es für ihn Silber, ebenso im Kicklight. André Mergener aus Buchholz holte als technisch beschlagener Schwergewichtler Gold im Semikontakt sowie Silber im Leichtkontakt mit der Variante Lowkick und im Vollkontakt Sanda. An der Weltmeisterschaft nahmen über 700 Starter aus 52 Nationen teil.
TAEKWONDO

Freiburger räumen ab

16 Teilnehmer, 17 Podestplätze – mit großem Erfolg beteiligten sich die Vertreter des Taekwon-Do Centers Freiburg
aus der Kampfkunstschule Terranova an der Deutschen Meisterschaft der Schwarzgurte im Traditionellen Taekwon-Do. In München-Odelzhausen gingen sie in den Disziplinen Formenlauf, Bruchtest, Freikampf und Einschrittkampf an den Start. Sechs Freiburger holten dabei insgesamt sieben DM-Titel: Tobias Lorenz (3. Dan), Klasse bis 39 Jahre im Formenlauf; Manfred Lieven (2. Dan), bis 39 Jahre im Formenlauf; Alexander Ladda (2. Dan), bis 39 Jahre im Bruchtest; Unita Galiluyo (1. Dan), über 40 Jahre im Formenlauf und Einschrittkampf; Lina Kröger (1. Dan), Frauen-Gewichtsklasse bis 60 Kilogramm im Freikampf; Jana Katzer (1. Dan), 60 bis 75 Kilogramm im Freikampf.

RADSPORT

Starke Frauen im Team

Mit neun Siegen und 73 Platzierungen unter den Top 15 bei nationalen und internationalen Rennen feierte das Radsport-Team Gesundshop24.de aus Reute eine gelungene erste Saison. Die bislang einzige Frau im Team, Sarah Scharbach, erhält im kommenden Jahr hochklassige weibliche Verstärkung: Die beiden WM-Teilnehmerinnen Christa Riffel, amtierende deutsche Meisterin, und Franziska Brauße sowie Svenja Failenschmid wollen im kommenden Jahr ähnlich erfolgreich sein wie Scharbach. Sie wurde Gesamtzweite im LBS-Cup Baden Württemberg und Achte der Studenten-WM.

KEGELN

Freiburg bei U 14 vorne

Lediglich neun Auswahlmannschaften traten am ersten Spieltag der südbadischen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft in Freiburg an die Bahnen. Dabei waren die einzelnen Leistungen durchaus ansprechend. In der Altersklasse U18 setzte sich bei den Jungen mit 2158 Kegel der KV Schwarzwald an die Spitze. Der KSV Freiburg (2007) kam lediglich auf den fünften und letzten Rang. Bei der gleichaltrigen Mädchen siegte unter zwei teilnehmenden Teams der KV Offenburg (2145 Kegel). Bei der männlichen U14 setzte sich der KSV Freiburg mit 1990 Kegel vor dem KV Unterharmersbach (1940) durch. Bester U-14-Akteur war Jonas Bähr mit 514 Kegel. Die weibliche U 14 des ESV Freiburg siegte ohne Konkurrenz mit 1787 Kegel. Hier lagen Jaqueline Schmitt und Leonie Martin (jeweils 478) vorne.

FUSSBALL

Auslosung Viertelfinale

Der Südbadische Fußballverband lost am heutigen Freitag um 16 Uhr die Viertelfinalspiele des Verbandspokals bei Männern und Frauen aus. Die Auslosung wird erstmals per Facebook-Livestream übertragen.