Kurz gemeldet

bz, jaks, goll

Von BZ-Redaktion, Jakob Schönhagen & Erhard Goller

Mi, 30. November 2016

Volleyball

USC hat’s erwischt — Kurz-Truppe hat Lauf — Landestitel für Schelb — Pokal für St. Georgen — Gelungener Test

BASKETBALL

USC hat’s erwischt

Regionalliga Baden-Württemberg Frauen: USC Freiburg – PS Karlsruhe Lions 56:74 (37:34). Und schwups, da ist es passiert. Die USC-Reserve kann doch noch verlieren. "Wir schafften es nicht mehr die Intensität aus den ersten drei Vierteln zu halten, und je weiter die Kräfte schwanden, desto mehr kleine Fehler leisteten wir uns in der Verteidigung", urteilte USC-Trainer Martin Huber nach der ersten Niederlage nach zuletzt sechs Erfolgen in Serie. Entscheidend war das letzte Viertel, als dem USC nur zwei Punkte gelangen. USC II: Riehle 16, Ouedraogo 13/1, Hasenauer 7, Wieczorek 7/1, N. Zehender 5/1, Mayer 4/1, Hirt 2, Schipek 2. VOLLEYBALL

Kurz-Truppe hat Lauf

Regionalliga Frauen: TG Biberach – VfR Umkirch 0:3 (17:25, 22:25, 19:25). "Das Spiel ist nur so dahingeplätschert", sagte Umkirch-Trainer Jörg Stumböck nachdem sechsten Sieg in Folgel. Gegen den Absteiger überzeugte der VfR auf ganzer Strecke. Regionalliga Männer: USC Freiburg – TSV GA Stuttgart 3:0 (25:22, 25:17, 25:20). "Das war eine geschlossene Teamleistung", freute sich USC-Coach David Kurz. Trumpf war die Annahme, die trotz starker Stuttgarter Aufschläge Bestand hatte. Gepaart mit der gewohnt starken USC-Abwehr blieb Stuttgart chancenlos. "So sind wir nur ganz schwer zu schlagen", frohlockte Kurz. RADCROSS

Landestitel für Schelb

Julian Schelb aus Münstertal hat bei der offenen baden-württembergischen Radcross-Meisterschaft in Offenburg den Titel gewonnen. Der Mountainbiker gewann vor Christian Pfäffle aus Neuffen und dem Franzosen Victor Thomas. Das Trio bildete über mehrere Runden ein Spitzentrio, ehe Thomas dem Tempo Tribut zollen musste. Julian Schelb gelang es dann, sich in der letzten Runde von Pfäffle abzusetzen und seinen ersten Sieg einfahren. Hinter Thomas und dem Bad Uracher Martin Frey wurde Schelbs Münstertäler Teamgenosse Johannes Bläsi Fünfter. Er konnte den Freiburger Sönke Wegener auf Platz sechs verweisen. PRELLBALL

Pokal für St. Georgen

Beim Rückspieltag zum Baden-Württemberg-Pokal im Prellball der Jugend in Waiblingen lief es für den TV-Freiburg-St. Georgen recht rund. Die St. Georgener holten bei den Schülern den Pokal, und die weibliche Jugend kam auf den vierten Platz. Zudem traten sie mit zwei Mini-Mannschaften an, die erste Turniererfahrungen sammelten. Alles in allem war es aus St. Georgener Sicht eine gelungene Pokalrunde und ein guter Saisonstart. Der TV Freiburg-Herdern trat mit zwei Teams an, die jeweils ersatzgeschwächt ihre Spiele bestreiten mussten. Die Schüler verteidigten ihren zweiten Platz und die Jugend fiel auf Rang sechs zurück.TURNEN

Gelungener Test

Chiara Moiszi (1844 Freiburg/AK 9), Anna-Lena König (TV Bodersweier/AK 10), Anastassia Cybin und Luisa Huber (beide TV Lahr/AK 11) vom Turn-Leistungszentrum Herbolzheim gingen in Halle beim DTB-Bundeskadertest an die Geräte. Chiara Moiszi landete mit 170,90 Punkten auf einem beachtlichen sechsten Platz unter elf Starterinnen. Anna-Lena König zeigte technisch saubere Übungen und wurde mit Platz drei belohnt. Auch Luisa Huber und Anastassia Cybin machten ihre Sachen gut. Cybin beendete den Wettkampf in einem starken Teilnehmerfeld mit 157,75 Punkten auf Platz zwölf, Huber auf Platz 16 (152 Punkte).