Kurz gemeldet

dpa

Von dpa

Di, 14. August 2018

Sonstige Sportarten

Zverev jetzt Vierter — Merkels Interessen — Koepka gewinnt — Modeste zum BVB? — Aktuelle Ergebnisse

TENNIS

Zverev jetzt Vierter

Deutschlands Tennis-Hoffnung Alexander Zverev ist erstmals seit knapp vier Monaten nicht mehr die Nummer drei der Welt. Nach seinem Viertelfinal-Aus in Toronto rutschte der Hamburger hinter dem Argentinier Juan Martin del Potro auf Platz vier ab. In Toronto war Zverev Titelverteidiger gewesen, verlor aber gegen den späteren Finalisten Stefanos Tsitsipas aus Griechenland. An der Spitze stehen zwei Wochen vor den US Open weiterhin der Spanier Rafael Nadal und Roger Federer (Schweiz). Im Frauen-Ranking bleiben zwei Deutsche in den Top Ten: Angelique Kerber als Vierte und Julia Görges als Zehnte.

SPORTPOLITIK

Merkels Interessen

Die Bundesregierung hat Vorwürfe zurückgewiesen, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) habe der Leichtathletik-EM zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. "Die verfolgt und begeistert sich für ganz verschiedene Sportarten, und zwar ganz unabhängig davon, ob sie bei Wettkämpfen im Stadion ist oder nicht", sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin. "Das war eine großartige, fröhliche und aus sportlicher Sicht ja auch für die deutsche Mannschaft hoch erfolgreiche Leichtathletik-Europameisterschaft." Prominente Leichtathleten hatten sich zuvor über eine geringe Wertschätzung der Politik für die Leichtathletik-EM beklagt.

GOLF

Koepka gewinnt

US-Golfer Brooks Koepka hat bei der 100. PGA Championship den dritten Majortitel seiner Karriere gewonnen. Der 28-Jährige spielte am Sonntag (Ortszeit) in St. Louis eine 66er-Runde und sicherte sich mit insgesamt 264 Schlägen und somit 16 Schläge unter dem Platzstandard den Sieg beim vierten und letzten Majorturnier des Jahres. Für die größten Jubelstürme des Tages sorgte jedoch Tiger Woods. Der 42-Jährige erreichte nach 64 Schlägen das Klubhaus und wurde mit zwei Schlägen Rückstand auf Koepka am Ende Zweiter. Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer (277 Schläge) landete schließlich auf dem geteilten 42. Platz.

FUSSBALL


Modeste zum BVB?

Anthony Modeste hat sich bei Borussia Dortmund ins Gespräch gebracht. "Eine Rückkehr in die Bundesliga wäre einfach nur perfekt. Borussia Dortmund wäre sehr interessant. Das könnte ich mir gut vorstellen", sagte der ehemalige Torjäger des 1. FC Köln.

Aktuelle Ergebnisse

Fußball, U-20-Weltmeisterschaft der Frauen, 3. Spieltag, Deutschland – Haiti 3:2.

Fußball, zweite Bundesliga, 1. FC Köln – 1. FC Union Berlin 1:1.