Kurz gemeldet

sid

Von sid

Mi, 16. November 2016

Sonstige Sportarten

Bolt hört 2017 auf — Drittes Remis — Kramny coacht Bielefeld — Jones beruft Simon — Trennung bei Hartings — Aktuelle Ergebnisse

LEICHTATHLETIK

Bolt hört 2017 auf

Sprintstar Usain Bolt hat genug von den Entbehrungen und beendet nach der Leichtathletik-WM in London 2017 seine Karriere. Je älter man werde, desto mehr müsse man opfern. Und er glaube er nicht, dass er dazu genug Disziplin habe, sagte der 30-jährige Jamaikaner, der in Rio sein angestrebtes Triple-Triple perfekt gemacht hatte, dem Sender Sky.

SCHACH

Drittes Remis

Titelverteidiger Magnus Carlsen und Sergey Karjakin haben sich bei der Schach-WM in New York auch in der dritten Partie nach sechs Stunden und 40 Minuten remis getrennt. Carlsen verpasste dabei eine große Chance, erstmals in Führung zu gehen. Der Weltmeister aus Norwegen eröffnete mit der Spanischen Partie, auf die sein russischer Herausforderer Karjakin mit der supersoliden Berliner Verteidigung reagierte. Carlsen hoffte, den Gegner mit einem kreativem Turmmanöver in der Eröffnung zu überraschen, doch der setzte sein Spiel unbeeindruckt fort.

FUSSBALL

Kramny coacht Bielefeld

Jürgen Kramny ist neuer Trainer des Zweitligisten Arminia Bielefeld. Kramny, der in der Saison 2015/16 mit dem VfB Stuttgart aus der Bundesliga abgestiegen war, tritt die Nachfolge von Rüdiger Rehm und Interimscoach Carsten Rump an und sitzt am Freitag gegen Heidenheim erstmals auf der Bank. Der gebürtige Stuttgarter erhält einen Vertrag bis Saisonende.

Jones beruft Simon

Frauen-Bundestrainerin Steffi Jones hat erstmals Carolin Simon in die A-Nationalmannschaft berufen. Die 23 Jahre alte Abwehrspielerin des Fußball-Bundesligisten SC Freiburg gehört für das Länderspiel gegen Norwegen am 29. November in Chemnitz zum 23 Spielerinnen umfassenden Kader. Das teilte der DFB am Dienstag mit.

LEICHTATHLETIK

Trennung bei Hartings

Die Diskus-Olympiasieger Robert und Christoph Harting gehen künftig getrennte Wege. Während Robert Harting und die EM-Zweite Julia Harting zum Leipziger Trainer Marko Badura wechseln, bleibt Christoph Harting bei Torsten Lönnfors. Badura, der bisher für das Institut für Angewandte Trainingswissenschaft in Leipzig arbeitete, wird auch neuer Diskus-Bundestrainer. Er löst damit Weltrekordler Jürgen Schult ab, dessen Verhältnis zu Robert Harting als angespannt gilt.

Aktuelle Ergebnisse

Fußball, U-21-Testspiel in Tychy: Polen – Deutschland (mit den Freiburgern Philipp und Haberer) 1:0.
Eishockey, DEL, Augsburg – Wolfsburg 3:0, Straubing – Nürnberg 3:4 n.V., Krefeld – Berlin 3:5.