"Langsam werde ich nervös"

Jakob Schönhagen

Von Jakob Schönhagen

Di, 28. August 2018

Ringen

NACHGEFRAGT bei Sascha Oswald, Coach KSV Rheinfelden.

RINGEN. Sascha Oswald ist beim KSV Rheinfelden Mädchen für alles. Auf die Oberliga-Saison blickt der 34-jährige Trainer voller Vorfreude.

BZ: Worauf freuen Sie sich am meisten?
Oswald: Dass es endlich startet, langsam werde ich nervös. Ich freue mich auf eine volle Halle und super Kämpfe.
BZ: Was nervt Sie schon jetzt?
Oswald: Noch nichts, ich fokussiere mich auf die Freude, blende alles andere aus.
BZ: Was spricht für eine gute Saison?
Oswald: Unser Zusammenhalt, unsere super Vorbereitung und unser Potenzial.
BZ: Wie lief die Vorbereitung?
Oswald: Für mich zufriedenstellend, alle haben gut mitgezogen. Auch eine Klasse tiefer haben alle voll trainiert.
BZ: Wie schätzen Sie die Liga ein?
Oswald: Stark, mit spannenden Kämpfen. Gottmadingen etwa hat aufgerüstet.