Mattisseck und Socha siegen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 15. August 2018

Judo

Judokas des TV Neustadt bei Turnier und Titelkampf erfolgreich.

JUDO (BZ). Justin Socha, Judoka des TV Neustadt, hat sich beim internationalen Spandau-Cup in Berlin auf Platz eins vorgekämpft. Vereinskollegin Luise Mattisseck wurde baden-württembergische Meisterin und belegte in Stuttgart bei einem internationalen Turnier den zweiten Platz. Leonie Fischer kam bei den Special Olympics der G-Judoka mit Handicap in Kiel auf Rang sechs. Und die Männer des TV Neustadt sind zusammen mit dem SV Titisee in die Badenliga aufgestiegen.

Stefanie und Manuel Böhme brachten sich bei einer Fortbildung des Landkreises Breisgau Hochschwarzwald ein. Der TV Neustadt hat zudem eine Kyu-Prüfung abgehalten. Stefanie Böhme, Kristina Slizevski und Sofia Ginsheimer haben die Prüfung zum weiß-gelben Gurt abgelegt. Manuel Böhme, Hannah Winterhalder und Thorben Müller bestanden die Prüfung für orange-grün. Vom grünen Gürtel an zählt man zu den fortgeschrittenen Judokas, Noah Brambeer hat das geschafft. In der Judo-Abteilung des TVN trainieren auch G-Judokas. Justin Socha schaffte den orange-grünen Gürtel, Socha Thomas braun und Leonie Fischer orange.