SPORTSPIEGEL

gad

Von gad

Do, 23. August 2018

Schießen

SPORTSCHIESSEN

10 000 treffen sich

Vom heutigen Donnerstag bis zum Sonntag, 2. September findet auf der Olympiaschießanlage in Garching-Hochbrück wieder die Deutsche Meisterschaft im Sportschießen statt. Die DM im Schießen ist nach dem Deutschen Turnfest die zweitgrößte Sportveranstaltung in Deutschland. Es treffen sich in München rund 10 000 Schützen, Trainer, Betreuer und Funktionäre zu einem zehntägigen Wettkampf ein. Dabei sind auch Schützen aus dem Ortenaukreis.

Schützenkreis Ortenau – SSGem Hohberg: Leon Sutterer, Luftgewehr; Meike Sutterer, 10 m Luftpistole; Yvonne Talmon-Denz, 10 m Luftpistole, 25m Pistole.
Schützenkreis Geroldseck-Kinzigtal – SV Kappel: Svenja Beuße, 10 m Luftpistole
Bernhard Thiele, KK-Liegendkampf; SV Kippenheim: Michaela Gottlieb, 25 m Pistole; SV Langenwinkel: Sebastian Müller, 10 m Luftpistole, 25 m Schnellfeuerpistole, 25m Pistole; SV Oberschopfheim: Edgar Schmidt, KK-Liegend; Nathalie Zier, 100 m KK.


BAHNSPORT

Dilger auf Achse

Max Dilger, Profifahrer aus Lahr-Sulz, hat eine harte Woche mit zwei Langbahn - und einem Speedwayrennen hinter sich – nicht nur in sportlicher, sondern auch in logistischer Hinsicht. Am Montagabend fuhr er auf der Langbahn in Miramont in Südfrankreich auf den achten Rang in der Gesamtwertung. Am Donnerstag fehlte ihm beim Speedway-Schildbürgerpokal in Teterow nach dem dritten Durchgang ein einziger Punkt für die nächste Runde. Beim vierte Langbahn-GP am Sonntag im holländischen Eenrum zog er in eines von zwei Semifinals ein. Am Ende blieb für ihn Platz zehn in der Tageswertung. Diese Position nimmt er auch aktuell in der GP-Wertung ein.