NACHSPIEL

juj

Von juj

Di, 15. November 2016

Volleyball

VOLLEYBALL OBERLIGA

Der bessere Aufsteiger

VSG Ettlingen/Rüppurr – VC Offenburg 0:3 (23:25, 11:25; 20:25) (ff). Der VCO entschied das erste Aufsteigerduell für sich. Beim nordbadischen Verbandsligameister überzeugte er. Ein toller Teamgeist ließ die Gäste alle Schwächephasen überwinden und die jeweilige Führung verteidigen. Im zweiten Satz bekamen die Ettlinger durch starke Aufschläge keine Chance, gefährliche Angriffe aufzuziehen. Diese konzentrierte Leistung brachten die Gäste im letzten Satz nicht mehr so überzeugend aufs Spielfeld. Die Gastgeber gestalteten diesen Durchgang etwas offener, wenn auch durchgehend mit gebührenden Punkteabstand.

KUNSTTURNEN

Huber turnt gut

Tom Huber aus Mahlberg zeigte beim Deutschlandpokal in Schwäbisch Gmünd eine gute Leistung und belegte den 12. Platz im sehr starken Jahrgang 2006. Besonders am Boden (9,25 Punkte), und am Reck (9,25) stellte er seine Klasse unter Beweis. Mit dem Team des schwäbischen Turnerbundes erreichte er zudem bei den 9- und 10-Jährigen die Silbermedaille .

ROPE SKIPPING

Hüpfen und springen

100 Springer und Springerinnen traten bei der Gaumeisterschaft in der Sporthalle der Werkrealschule in Zell-Weierbach an. Gastgeber war der TV Zell-Weierbach. Die zahlreichen Zuschauer, sahen spannende Wettkämpfe.

Kompakt – AK 4: 1. Blomma Zoldan 970,2 Punkte., 2. Anne Sophie Krajnc 867,3, 3. Soraya Ehret 574,5 (alle TV Oberschopfheim/TVO). AK 3: 1. Suraya Aoun 1053,2 (TVO), 2. Julia Kimmig 1016,3 (TV Kappelrodeck), 3. Carolin Del 1016,3 (TVO). AK1+2: 1. Annalena Kopp 1310,2 (TVO), 2. Lena Ruf 1268,2 (TuS Reichenbach), 3. Sarina Doll 1226,2 (TV Kappelrodeck).