Platz vier im Visier

Uwe Rogowski

Von Uwe Rogowski

Fr, 17. November 2017

Schießen

Weiler Bundesligaschützen streben DM-Viertelfinale an.

SPORTSCHIESSEN (uwo). Selbstbewusstsein ist generell eine gute Voraussetzung. Gesundes Vertrauen in die eigenen Stärken ist Grundlage für erfolgreiches Wirken. Die Bundesliga-Sportschützen des ESV Weil stehen so gesehen vor einer vielversprechenden letzten Saisonphase, denn obwohl Michael Schwald und Co. mit 6:6-Punkten dem neunten Platz (4:8) so nah sind wie Platz vier (8:4), überwiegt bei den Luftpistolen-Spezialisten große Zuversicht. "Von der Hochrechnung her ist alles möglich: Platz vier bis acht", sagt Trainerin Helga Kopp vor dem Wettkampf in Scheuring am Samstag.

Platz vier und damit das Viertelfinale um die deutsche Meisterschaft sei der Antrieb und durchaus ein realistisches Vorhaben, so Kopp. "Wenn man gute Leute hat, sollte man das anstreben", sagt sie, definitive Voraussetzung wäre allerdings ein Sieg gegen den Vorletzten SV Willmandingen. "Eigentlich ein Pflichtsieg", sagt Kopp. Zuviel Selbstvertrauen könne allerdings auch nach hinten losgehen.