Kurz gemeldet

bz, mat, jd, jun

Von BZ-Redaktion, Matthias Kaufhold, Jochen Dippel & Helmut Junkel

Do, 17. Januar 2019

Reitsport

Neues Gespann in March — Wettkampf abgesagt — SVK-Talente laufen stark — Zweiter in Münster

FUSSBALL

Neues Gespann in March

Bezirksligist SC March hat die Nachfolge von Maximilian Jung geregelt: Der bisherige Co-Trainer Robert Kerek und Mitat Berisha übernehmen ab sofort als Trainerduo den Tabellen-14. Der SV Achkarren, 16. der Kreisliga A, Staffel I, muss die Trainerstelle in der nächsten Saison neu besetzen. Das Duo Rafael Wachonski und Angelo Minardi will neue Wege gehen. Ligakonkurrent FC Rimsingen präsentierte Markus Wellinger als Nachfolger des abgewanderten Trainer-Duos Maxhun Haxhija und Raffaele Perrone.

BOGENSCHIESSEN

Wettkampf abgesagt

Zu viel Schnee für die Bogenschützen: Die SG Freiburg reiste am Samstag nicht ins oberbayerische Mittenwald, der dort geplante vorletzte Wettkampf der zweiten Liga wurde wegen der Schneemassen ersatzlos gestrichen.

SKI NORDISCH

SVK-Talente laufen stark

Beim Pokallanglauf des Skibezirks IV in Schluchsee-Schönenbach schaffte der SV Kirchzarten als erfolgreichster Verein vier Klassensiege: Es gewannen Theo Schuler, Zoé Nounkoua-Hinterberger (beide S 8), Leon Wuchter und Stella Otto (beide S 10).

REITEN

Zweiter in Münster

Tobias Schwarz vom RFSV Kenzingen hat beim nationalen K+K-Cup im westfälischen Münster ganz knapp den Sieg im Championat von Münster verpasst. Der 25-jährige Springreiter aus Herbolzheim-Tutschfelden musste sich in der Drei-Sterne-Prüfung der Klasse S auf La Belle J im Stechen fehlerfrei in 31,68 Sekunden lediglich Nationenpreisreiterin Katrin Eckermann (RV Kranenburg) auf Caleya (31,54) geschlagen geben. Im Großen Preis, einer Vier-Sterne-Prüfung, kam er mit seiner Holsteiner Stute auf Platz zehn, nach einem Abwurf im Normalumlauf. Zudem wurde Schwarz mit dem Hengst Vigor Achter im Finale der Mittleren Tour (S**). Und die erst siebenjährige Oldenburger Stute Levinja führte er in zwei Zwei-Sterne-M-Springen auf die Ränge zwei und acht.