Kurz gemeldet

Winfried Stinn

Von Winfried Stinn

Do, 05. Oktober 2017

Leichtathletik (regional)

Deutscher Meister — Schnell in Katalonien — Erfolgreich in Basel

SCHACH

Deutscher Meister

Mit zwei Schachspielern des SC Emmendingen verteidigte das Viererteam des Landesverbands Baden die deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Senioren. In Templin (Brandenburg) siegte Baden unter insgesamt 26 Mannschaften. Bei vier Unentschieden gab am Ende die bessere Wertung gegenüber Hessen und Württemberg den Ausschlag. Zwei Emmendinger Akteure trugen wesentlich zum Gesamterfolg bei: Christof Herbrechtsmeier an Brett drei mit 4,5 Punkten aus 7 Runden, Neuzugang Hans-Joachim Vatter kam an Brett vier sogar auf 6 Punkte. An den ersten beiden Brettern gab es für IM Mihail Nekrasov (Hockenheim) und Clemens Werner (Karlsruhe) jeweils ein ausgeglichenes Ergebnis. Dieses Mal wurde noch nach dem alten Modus gespielt (Mindestalter 60 Jahre). Im kommenden Jahr gibt es zwei Altersklassen: 50 plus und 65 plus.

MOUNTAINBIKE

Schnell in Katalonien

Zum Saisonende haben Georg Egger, Max Brandl und Luca Schwarzbauer vom Kirchzartener Lexware-Team in Spanien noch mal stark aufgetrumpft. Bei der Königsetappe des Catalunya Bike Race besetzten sie das komplette Podest, Georg Egger landete in der Gesamtwertung auf Rang zwei. Bei der Etappe auf der Cerdanya-Hochebene setzten sich Egger und Schwarzbauer ab, zehn Kilometer vor dem Ziel zündete Egger noch mal den Turbo. Er gewann vor Brandl und Schwarzbauer. Ein Plattfuß beim Auftakt-Zeitfahren kostete Egger womöglich den Gesamtsieg, der an den Spanier Francesc Guerra ging. Brandl wurde Gesamt-Vierter, Schwarzbauer Achter.

LEICHTATHLETIK

Erfolgreich in Basel

Beim Basel-Marathon gab es zwei Siege für Läufer aus der Region. Alica Moser (USC Freiburg) gewann in 1:28:58 Stunden den Halbmarathon. Kai Zähringer (TV Britzingen) siegte in 34:25,9 Minuten über zehn Kilometer.