Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

14. Juli 2011

TELEGRAMME

An der Sichtung des Südbadischen Fußball-Verbands im Rahmen des VR-Tags des Talents nahmen 1865 Jungen des Jahrgangs 2000 aus 370 Vereinen teil. Die besten fünf Mannschaften jedes Austragungsorts dürfen ein Bundesliga-Heimspiel der A-Junioren des SC Freiburg (voraussichtlich am 11. September gegen 1899 Hoffenheim) besuchen. Unter den 33 teilnehmenden Vereinen in Herten sind dies der SV Weil (472 Punkte), TSV RW Lörrach (402), SV 08 Laufenburg (394), FC Wehr (382) und FV Brombach (381). Bei der Sichtung in Tiengen erhalten von den 36 Vereinen eine Einladung: FC Tiengen (570), SG Schlüchttal (470), SV Rheintal (465), FC Grießen (460) und VfB Waldshut (452).

Nico Knab, U-23-Radrennfahrer des VBC Waldshut-Tiengen, kam für das Perspektivteam Baden-Württemberg bei der Amateur-Rundfahrt Tour du Piemont im Elsass auf den fünften Platz der Gesamtwertung. Unter 110 Fahrern aus Frankreich, der Schweiz und Deutschland sicherte sich der Laufenburger im Bergzeitfahren den zweiten Platz, bei den anderen beiden Etappen belegte er die Ränge 13 und 10. Seine Mannschaft gewann die Teamwertung. Am Wochenende startet Knab beim Bundesliga-Rennen in Ilsfeld-Auenstein.

Werbung


Ein Handball-Camp für Mädchen und Jungen der Jahrgänge 1995 bis 2002 veranstaltet der TV Grenzach in den Sommerferien. Vom 1. bis 4. August sind täglich zwei Trainingseinheiten mit handballerischem Schwerpunkt und andere sportliche Spiele geplant. Die Kinder und Jugendlichen erhalten Vollverpflegung, eine Trainingsausrüstung (Trikot, Hose und Handball), Abendprogramm und Übernachtung. Ein Höhepunkt ist der Besuch eines Stars der Handball-Bundesliga. Anmeldung für Restplätze unter der E-Mail a.bauer@regio-hummeln.de oder telefonisch (0176/724369952).

Die Schachspieler des SC Brombach verloren im Viertelfinale des badischen Mannschaftspokals gegen den Topfavoriten OSG Baden-Baden mit 1,5:2,5. Gregor Haag konnte zwar das Duell der Nachwuchsspieler für sich entscheiden, Matthias Rüfenacht musste aber am Spitzenbrett ins Remis einwilligen. Ali Habibi und Klaus Wielsch verloren ihre Partien. Für die Gastgeber traten die allesamt stärker einzuschätzenden Raoul Strohäcker, Alain Genzling, Jacques Netzer und Lukas Fiderer an.

Autor: bz, mat