"Schon ärgerlich"

Uwe Rogowski

Von Uwe Rogowski

Mo, 28. November 2016

Tischtennis

ESV Weil verliert zwei Mal.

TISCHTENNIS Zweite Bundesliga (uwo). Auf dem Papier kam es nahezu wie erwartet: Niederlagen bei den Tabellennachbarn MTV Tostedt und TTK Anröchte sind kein Drama für den Tischtennis-Zweitligisten ESV Weil. Sie wildern als Tabellendritter gefühlt ja immer noch in fremden Gefilden.

Doch die Weilerinnen und Trainer Alen Kovac traten die Heimreise am Sonntag nicht in allerbester Stimmung an, denn es blieb eine veritable Unzufriedenheit zurück. Niemand verliert gern, doch die 4:6-Niederlage gegen Tostedt "war schon ärgerlich", sagte Alen Kovac. Bei einem Sieg hätte sich die ESV-Vier vom oberen Mittelfeld der zweiten Bundesliga, das von Platz drei bis sechs nur einen Punkt auseinanderliegt, etwas absetzen können.

Lilli Eise ärgert sich über Topspin-Fehler

Nach den ersten vier Matches lautete der Zwischenstand in Tostedt 3:1 für den ESV, "es hätte aber 4:0 für uns stehen können", sagte Kovac. Lilli Eise ärgerte sich noch einen Tag später über ihren Topspin-Fehler, der das gegnerische Doppel Matzke/Koch im fünften Satz mit 10:9 und Matchball in Führung gebracht hatte, woraufhin Lilli Eise mit Ievgeniia Vasylieva den letzten Durchgang verlor. Für das Gros der Weiler Team-Punkte sorgte Charlotte Carey, die beide Einzel sowie ihr Doppel mit Anna Kirichenko gewann. Doch reichte das knapp nicht zum Sieg – oder zum verdienten Remis.

Gegen Anröchte (2:6), den Tabellenzweiten, "haben wir uns dann ganz gut geschlagen", sagte Lilli Eise. Der TTK hat erst ein Heimspiel in dieser Saison verloren – gegen den unbesiegten Spitzenreiter TSV Schwabhausen. Die beiden Clubs machen die ersten beiden Plätze wohl unter sich aus. Ievgeniia Vasylieva gewann gegen den Favoriten beide Matches. Gegen Tostedt hatten sie noch ein Einzel abgegeben. Umgekehrt wäre die bessere Variante gewesen.

MTV Tostedt – ESV Weil 6:4
Matzke/Koch – Vasylieva/Eise 13:15, 11:6, 11:9, 5:11, 11:9; Hajok/Sewöster – Carey/Kirichenko 6:11, 11:8, 9:11, 8:11; Matzke – Carey 7:11, 9:11, 11:8, 6:11; Hajok – Vasylieva 3:11, 4:11, 9:11; Koch – Kirichenko 11:3, 12:10, 11:8; Sewöster – Eise 11:8, 9:11, 11:6; 12:10; Matzke – Vasylieva 11:7, 11:8, 9:11, 11:8; Hajok – Carey 5:11, 10:12, 11:7, 13:11, 8:11; Koch – Eise 11:7, 11:7, 9:11, 11:4; Sewöster – Kirichenko 11:7, 7:11, 11:7, 11:6.
TTK Anröchte – ESV Weil 6:2
Timina/Li – Vasylieva/Eise 11:6, 12:14, 11:9, 15:13; Golota/Duin – Carey/Kirichenko 11:6, 12:10, 11:9; Golota – Carey 11:5, 11:7, 11:7; Timina – Vasylieva 12:10, 9:11, 8:11, 9:11; Li – Kirichenko 11:5, 11:5, 11.6; Duin – Eise 12:10, 7:11, 11:6, 8:11, 11:8; Golota – Vasylieva 7:11, 7:11, 5:11; Timina – Carey 11:6, 12:10, 11:8.