Pannach mit Junioren-Bronze

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 23. Juli 2018

Schwimmsport

Lörracher Schwimmer wird Dritter bei der DM in Berlin.

SCHWIMMEN (BZ). Bei nationalen Titelkämpfen zählt Ammon Pannach längst nicht mehr zu den Frischlingen, und doch feierte der Schwimmer des TSV RW Lörrach bei der internationalen deutschen Meisterschaft in Berlin eine Premiere: Erstmals startete der 19-Jährige in der Junioren-Klasse. In seiner Paradedisziplin 50 Meter Schmetterling wurde Pannach in den beiden Vorjahren deutscher Jahrgangsmeister, bei den Junioren schwamm der Lörracher nun zu Bronze. In 24,92 Sekunden schlug er 0,65 s nach Sieger Eric Friese (Potsdamer SV) an. Zugleich qualifizierte sich Pannach in der offenen Wertung für das B-Finale und sicherte sich dort den 13. DM-Platz (24,91 s) unter 74 gewerteten Schwimmern.

Über 50 m Rücken erreichte Pannach Rang acht der Junioren (27,72/Gesamt-28. von 49), im Freistil reichte es zu Platz sieben (24,05/Gesamt-35. von 85).