Zweiter bei der Wasserski-EM

Uwe Schwerer

Von Uwe Schwerer

Mo, 03. September 2018

Sonstige Sportarten

Der Lahrer Alexander King zeigt im Slalom seine Klasse.

WASSERSKI (uws). Alexander King von den Wassersportfreunden Lahr kehrte dieser Tage von der Europameisterschaft in Halle als Vizemeister der Altersklasse 35 bis 45 zurück. Der 42-Jährige sicherte sich diese Platzierung im Slalom, wo er sich zuvor die Deutsche Meisterschaft gesichert hatte.

King, der Ingenieur für Holztechnik, musste vier Bojen mit 11,25 Metern Leinenlänge umfahren. Im Finale lag der Mann aus Langenwinkel zunächst mit gleicher Leistung mit dem Schweden Niklas Larsson auf Platz eins. Im Tiebreak mussten diese beiden dann gegeneinander zwei weitere Runden fahren, denn nach der ersten waren sie erneut gleichauf. In Runde zwei setzte sich dann der Skandinavier durch. King stellte sich bei der EM auch in der Disziplin Trickski dem Wettbewerb. Dort belegte er den siebten Platz.