Spitzenduell in Liga zwei

Gerold und Silvia Bächle

Von Gerold und Silvia Bächle

Fr, 02. Dezember 2016

Kegeln

Tabellenführer KSV Hölzlebruck gastiert beim Dritten Athena.

KEGELN (bä). Die Erstligakeglerinnen des SKV Bonndorf treffen am Sonntag (13 Uhr) im Kegelstüble auf den ESV Pirmasens. Der Gegner, der Vierter ist, liegt nur einen Punkt vor den Bonndorferinnen, die mit 7:9-Punkten Siebter sind.

In der zweiten Bundesliga Süd-West kommt es am Sonntag (14 Uhr) in der Heinz-Rösch-Kegelsporthalle zum Spitzenduell zwischen dem Dritten KC Athena Freiburg und dem unbesiegten Tabellenführer KSV Hölzlebruck. Die Freiburgerinnen haben bisher alle Heimwettkämpfe gewonnen, die Hölzlebruckerinnen haben auswärts noch eine weiße Weste. Eine Serie wird reißen.

Das Männerteam des KSV Hölzlebruck hat durch den Sieg gegen Wolfach/Oberwolfach die Tabellenführung in der Verbandsliga erobert. Am Samstag (15.30 Uhr) tritt das Team um Routinier Martin Reichmann im Kegeltreff beim Vorletzten KSC VK Waldkirch an. Alles andere als ein klarer Hölzlebrucker Sieg wäre eine Überraschung. Der Tabellenletzte SKV Bonndorf trifft am Samstag um 16.15 Uhr im heimischen Kegelstüble auf den Verbandsliga-Vierten RS Olympia Villingen-Schwenningen. Eine schwierige Aufgabe.

Die Frauen II des KSV Hölzlebruck gastiert am Samstag (13 Uhr) im Twiefeld beim Verbandsliga-Vorletzten SKG Singen und hat gute Chancen mit zwei Punkten zurückzukommen. Der Wettkampf des KSC Dittishausen wurde vorgezogen und endete mit 5:3 gegen RW Kollnau.