SPORTSPIEGEL

ip

Von ip

Fr, 17. November 2017

Sonstige Sportarten

TRAMPOLIN

Schüler-Cup verteidigt

Der TV Ichenheim hat die Mission Titelverteidigung beim Schülerliga-Finale in eigener Halle erfolgreich absolviert. Bente Zanger, Chiara Heuberger, Indira Häußermann, Marie Rosewich, Arved Beiser, Leon Sexauer, Onja Busam und Tamara Heilmann präsentierten geniale und souveräne Übungen. Sie gewannen alle drei Durchgänge klar vor der Konkurrenz aus Nöttingen, Linkenheim und Mannheim. Zur Sieger-Mannschaft gehörten auch Yannik Winkler und Julian Oßwald, die am Finale verhindert waren. Dieses Schülerliga-Finale war gleichzeitig ein Qualifikationswettkampf für die Deutsche Meisterschaft im nächsten Jahr. Die Ichenheimerin Marie Rosewich turnte dabei die Tageshöchstnote in Endwert und Schwierigkeit. Somit wird sie auch 2018 den TVI auf deutscher Ebene präsentieren.

FECHTEN

Punkte gesammelt

Sieben Fechter des TV Lahr zeigten bei Turnieren in Immendingen gleich zu Saisonbeginn ihre Stärken und sammelten die ersten Punkte für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Beim internationalen Florettturnier starteten drei Jugendliche, beim Mini-Cup starteten vier Schüler. Alle Starter platzierten sich auf dem Treppchen. Myléne Leier belegte bei der A-Jugend mit dem Florett sowie mit dem Degen erste Plätze. Bei den B-Jugendlichen stand Mika Sarutzki ganz oben auf dem Treppchen, Alina Maletz nahm die Bronzemedaille mit nach Hause. Im älteren Schülerjahrgang (2006) belegte Ferdinand Santl den ersten Platz, im Jahrgang 2007 sicherte sich Max Maletz den zweiten Platz. Bei den jüngeren Schülern (2008) nahm Moritz Gabel die Silbermedaille und Tim Sarutzki die Bronzene mit nach Hause.