Starke Gegenwehr

Ralph Furtwaengler

Von Ralph Furtwaengler

Mo, 07. Mai 2018

Tennis

Topspielerinnen beeindrucken den TC Ettenheim nicht.

TENNIS Oberliga Frauen Gruppe 31: TC Ettenheim – TC BW Weiher 3:6 (rfu). Das Frauenteam des TC Ettenheim verlor zum Oberligaauftakt trotz starker Gegenwehr gegen den Aufsteiger BW Weiher. Die Gäste traten beim TCE auf den Spitzenpositionen mit Topspielerinnen aus Spanien und der Slowakei sowie der aktuellen 220 der deutschen Rangliste Nikolina Pjanic an. Eine große Herausforderung für die Ettenheimer Frauen, bei denen die Aufstellung gerade mal mit LK7 beginnt.

Klara Formanová zeigte gegen Pjanic eine taktische Meisterleistung und gewann dieses Match überraschend deutlich. Auch Maike Krämer präsentierte sich in einer tollen Frühform und holte in zwei Sätzen den zweiten Einzelpunkt für den TCE. Die Chance zum 3:3 hatte Vanessa Schmidt auf dem Schläger. Gegen Lea Gärtner führte sie im entscheidenden Match-Tie-Break bereits mit 9:4. Doch ihre Gegnerin spielte ab diesem Zeitpunkt fehlerlos, wehrte alle fünf Matchbälle ab und drehte das Match. So ging es mit einer 4:2-Führung für die Gäste in die Doppel. Auch hier mussten die favorisierten Spielerinnen aus Weiher noch einmal hart kämpfen, um am Ende den 6:3-Sieg einzufahren. Das dritte Doppel ging deutlich an Schmidt/Köbele.

Kompakt: SchwendenmannRegalado Martinez 1:6, 0:6; FormanováPjanic 6:4, 6:1; FurtwänglerTumova 1:6, 1:6; KrämerBöser 7:6, 6:2; SchmidtGärtner 7:5, 3:6, 9:11; KöbeleKleiser 3:6, 1:6; Schwendenmann/FurtwänglerRegalado Martinez/Pjanic 4:6, 2:6; Formanová/KrämerTumova/Kleiser 7:6, 3:6, 9:11; Schmidt/KöbeleBöser/Gisy 6:3, 6:0.