Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

16. Juli 2012

TIEBREAK

TF Münstertal – TuS Reichenbach 7:2 (wob). Wenn es auch im Nachholspiel und dem letzten Spiel der Verbandsrunde für den TuS Reichenbach erneut nicht zum Erfolg reichte, so wehrte sich das Team um Natalie Herr beim TF Münstertal tapfer. Zwei gewonnene Einzel durch Natalie Herr an Position drei und Annette Weis an sechs waren für den Tabellenletzten die einzige Ausbeute. In der Bilanz zeigte sich deutlich, dass die 1. Bezirksliga der Frauen eine Nummer zu groß für den TuS war. Mit den Spielerfahrungen, die gesammelt werden konnten, rechnet sich das Team gute Chancen aus, in der 2. Bezirksliga bei der Titelvergabe ein Wörtchen mitzureden.

Kompakt: Sälinger – Zehnle 6:2, 6:1; Fetscher – Schüssele 6:1, 6:1; Burgert - Herr 4:6, 5:7; Gelbke – Sinner 6:1, 6:1; Damm – Hertenstein 6:2, 6:1; Fink – Weis 2:6, 4:6; Sälinger/Fetscher – Zehnle/Schüssele 6:1, 6:3; Burgert/Gelbke – Herr/Weis: 6:2, 6:0; Damm/Fink – Sinner-Hertenstein 6:3, 7:5.

Werbung

Autor: abü,wob,bz