Schweißtreibend in Ravensburg

Karl-Hermann Murst

Von Karl-Hermann Murst

Do, 09. August 2018

Triathlon

Triathleten Stephan Petrik und Julia Hartmann holen Bronze.

TRIATHLON (mu). Bei der baden-württembergischen Meisterschaft über die Sprintdistanz von 750 Metern Schwimmen, 24 Kilometern Radfahren und fünf Kilometern Laufen, die bei schönen, aber auch sehr warmen Temperaturen in Ravensburg ausgetragen wurde, katapultierte sich Stephan Petrik vom Tri Team Freiburg in einem stark aufgestellten Feld in der Gesamtwertung – mit guter Schwimm- und tagesbester Laufleistung – auf den vierten Platz. In seiner Altersklasse (AK) gewann der Freiburger die Bronzemedaille. "Ein sehr schöner und anspruchsvoller Wettkampf, der die Reise ins Schwäbische lohnt", bemerkte Petrik nach dem Rennen.

Eine weitere Bronzemedaille in ihrer Altersklasse (AK 20) gewann Julia Hartmann (Tri Team Kaiserstuhl). Ihr Vereinskollege Thomas Dreher kam in der AK 55 auf den achten Platz. Etwas schneller in dieser Altersklasse unterwegs war das Urgestein des Tri Teams Freiburg, Volker Eschle, der den fünften Platz belegte.

Simon Gärtner, er startet für das Tri Team Freiburg, belegte in der AK 35 den sechsten Platz.