TuS II mit Protest gegen Wertung

Matthias Konzok

Von Matthias Konzok

Mo, 18. September 2017

Ringen

Ärger um Adelhauser Kampf in Sulgen / 15:14-Sieg aberkannt .

RINGEN Regionalliga: AVG Sulgen – TuS Adelhausen II 36:0 (zok). Auf der Matte gewonnen, aber am Grünen Tisch verloren? Der TuS Adelhausen II führte bei Regionalliga-Aufsteiger Sulgen vor dem letzten Kampf im Greco-Mittelgewicht uneinholbar mit 15:10. Doch musste Pascal Ruh nach 71 Sekunden gegen Fabio Herzog verletzt aufgeben. Die Unterstellung der Gastgeber: Ruh wäre von vornherein nicht einsatzfähig gewesen. Dieser Argumentation folgte der Rechtsausschuss der Regionalliga, Ruh wurde aus der Wertung genommen. Und weil durch die Absage von Felix Krafft (leichter Arbeitsunfall) bereits eine Klasse unbesetzt blieb, war der TuS formal zu acht angetreten – automatisch der Sieg für Sulgen (36:0).

Nicht nur die Unterstellung der Gastgeber stieß TuS-II-Trainer Thomas Weber sauer auf, auch, dass "der Rechtsausschuss diese auch noch ohne Rücksprache bestätigt, ist nicht üblich". Das letzte Wort ist aber nicht gesprochen. "Wir haben Protest eingelegt", sagte Weber. Ausgang offen.