Vermeidbare Niederlage

bä, bz

Von Gerold und Silvia Bächle & BZ-Redaktion

Mi, 28. Februar 2018

Kegeln

Hölzlebrucker Keglerinnen patzen gegen Heros Freiburg.

KEGELN (bä). Verbandsliga Frauen: SG Heros Freiburg – KV Hölzlebruck II 5:3 (3012:2995). Beim Tabellenvorletzten Freiburg mussten die Hölzlebrucker Verbandsliga-Keglerinnen eine unglückliche Niederlage hinnehmen. Am Ende hatte man zwölf Kegel zu wenig auf dem Konto. Auf Augenhöhe waren die Hochschwarzwälderinnen beim 3:3 in den Mannschaftspunkten und in den Satzpunkten mit 12:12. Die Mannschafts- Punkte wurden von Erika Feser, Helga Langenbacher und Meike Jaschke erspielt. Die Hölzlebruckerin Meike Jaschke erzielte mit 555 Holz die Tagesbestleistung. Renate Weidinger traf 506, Helga Langenbacher 498, Petra Braun 495, Erika Feser 475, Veronika Waldvogel 466 Kegel.

Landesliga B: KSC Dittishausen – SKC Unterharmersbach II 1:7 (3155:3308). Der Heimvorteil auf den Bahnen der Linde in Oberbränd reichte nicht, um den Spitzenreiter in Verlegenheit zu bringen. Patrick Scheer holte den einzigen Mannschaftspunkt für Dittishausen. In den Satzpunkten hieß es 9:15. Für Dittishausen spielten Patrick Scheer (560), Alexander Maier (538), Karl Beha (537), Filip Cizkovsky (531), Christian Gänsler (506) und Lothar Fleig (483).