Beachvolleyballer erfolgreich im Sand

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 16. August 2018

Volleyball

Jan Kaufhold und Mathis Mattmüller deutsche Meister der U 17.

BEACHVOLLEYBALL (BZ). Der Jubel war riesengroß, da lagen sie sich in den Armen und konnten es kaum fassen: Nach drei Tagen ohne Niederlage waren die Freiburger Jan Kaufhold und Mathis Mattmüller, mit ihrem Trainer Daniel Raabe, bis an die Spitze der U-17-Beachvolleyball-Elite geklettert. Der deutsche Meistertitel krönte die Leistung der beiden Freiburger Volleyballer in Haltern am See.

Ungefährdet war das Duo bereits am Freitag durch die Vorrundengruppen marschiert. Jeweils ohne einen Satzverlust meisterten Kaufhold und Mattmüller von der FT 1844 Freiburg ihre Partien. Ebenso das zweite Freiburger Duo Bruno Handke/Pascal Ristl. Auch sie standen am Ende der Vorrunde an der Spitze ihrer Gruppe und belegten letztlich den neunten Rang im Endklassement.

Auch im anschließenden Double-Out-Modus eines 24er Feldes setzten sich Kaufhold/Mattmüller souverän durch, besiegten unter anderem in einem drei Sätze dauernden Match die an zwei gesetzten Held/Lübbert von der DJK TUSA 06 Düsseldorf. Im Viertelfinale folgte ein Erfolg über das Duo Lorenz/Michalsen (Schleswig Holstein), ehe nach einem 2:1-Halbfinalerfolg über die südbadischen Konkurrenten Lennart Heckel und Linus Engelmann vom USC Konstanz das Finale anstand. Die Berliner Max Just und Lui Wüst warteten hier auf Kaufhold/Mattmüller. In diesem Aufeinandertreffen war die gute Teamführung von Kaufhold immer wieder entscheidend, der seinem Partner Mattmüller Selbstvertrauen einimpfte und Ruhe ausstrahlte. Dank starker Aufschläge, einer klasse Abwehrleistung und einem nahezu fehlerfreien Spiel aus der eigenen Annahme heraus, stand am Ende der Titel.

Der deutsche Meistertitel bei der U 17 war nicht der einzige Erfolg für Freiburger Beachvolleyballer in den vergangenen Wochen. Insgesamt sprangen sechs Top-Ten-Platzierungen bei deutschen Meisterschaften und eine Bronzemedaille beim Beach-Bundespokal für die Akteure aus dem Breisgau heraus. So errang Jan Kaufhold mit seinem Bühler Partner Leon Meier den dritten Rang beim Beach Bundespokal der U17 in Damp, Julian Schupritt wurde bei der U-20-Meisterschaft in Berlin Fünfter. Bei der U-15-Meisterschaft in Hamburg gingen gleich 26 Sportler von der FT 1844 Freiburg an den Start. Die beste Freiburger Platzierung war hier letztlich Rang vier.