Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

14. November 2008

"Graue Panter" schlagen auf

Deutsche Volleyball-Meisterschaft der über 49-Jährigen findet in Offenburg statt

  1. Um Meisterehren schmettern, baggern und blocken die Senioren in Offenburg. Foto:  DPA

VOLLEYBALL (tolo). Die "Grauen Panter" schlagen jetzt auch im Volleyball zu. Auf Bundesebene wurde im Juni 2007 beschlossen, neben den etablierten DM der Senioren Ü 31 bis Ü 53 auch eine Meisterschaft für die Altersklassen Ü 49 (Seniorinnen) und Ü 59 (Senioren) auszurichten, die nun am Wochenende in Offenburg stattfindet. 16 Männermannschaften und 14 Damenteams werden in Offenburg erwartet. Am Samstag, ab 11 Uhr und am Sonntag ab 10 Uhr finden die Spiele in der Nordwesthalle und und der Sporthalle der Theodor-Heuss-Realschule statt. Ausrichter der Veranstaltung ist der VC Offenburg.

Der bisherige Oldie-Cup, der letztmalig im November 2007 ausgetragen wurde, erhielt die Beförderung zur Deutschen Meisterschaft. Der organisatorische Unterbau war aber noch nicht ganz gegeben; so sicherte sich der VCO auf Südbadischer Ebene den Titel bei den Senioren 5 (wie Ü 59), aber es gab für Baden-Württemberg noch keine spezielle Regionalmeisterschaft.

So startete – etwas holprig – die erste DM für Seniorinnen Ü 49 und Senioren Ü 59 am 28. und 29. April 2008 in Bad Wildau. Die Volleyballer aus dem Speewaldstädtchen (im Südosten von Berlin gelegen) waren Sieger des letzten Oldie-Cups und wurden somit auch Ausrichter dieser Premieren-Meisterschaft. Auch der VCO hatte sich qualifiziert; die Mannen um Thomas Vogt und Robert Herzog schlugen sich bei dem hochkarätig besetztem Turnier recht wacker.

Werbung


Es wird im Jahr 2008 zwei Deutsche Meister geben, den von April 2008 und den neuen Deutschen Meister von November 2008.

Autor: tolo