Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 31. August 2018

Schießen

Dreimal Bronze — Anna Schupritt zum VCO

SPORTSCHIESSEN

Dreimal Bronze

Die erste Medaille für einen Schützen aus den Kreisen Breisgau und Emmendingen sicherte sich am sechsten Wettkampftag der deutschen Meisterschaft Rainer Nusser von der SG Müllehim. Er lag mit dem Zimmerstutzen ringgleich mit Ludwig Oberndorfer (Kirchdorf) auf Platz zwei (267 Ringe). Da Nusser mit 86 Ringen aber die schlechtere Deckserie hatte, gewann er Bronze. Die gleiche Medaille sicherte sich Sabine Pably (WTS Freiburg) im Doppeltrap nach 22, 21, 20, 18 und 15 Treffern mit insgesamt 96 Treffern in der Frauenklasse. Die dritte Bronzemedaille dieses Tages ging an Sabine Brogle (KKSV Buchholz) im KK 3 x 20 SH1/AB1 ohne Hilfsmittel mit 548 Ringen.
VOLLEYBALL

Anna Schupritt zum VCO

Der Drittliga-Aufsteiger VfR Umkirch muss in der bevorstehenden Saison ohne eine seiner Leistungsträgerinnen aus der vergangenen Regionalliga-Saison auskommen: Anna Schupritt zieht es zum Zweitligisten VC Offenburg. Die 17-jährige Außenangreiferin aus Eichstetten spielte mit Doppelspielrecht bereits im Frühjahr für den amtierenden Zweitliga-Meister, der den Aufstieg in die erste Bundesliga aber nicht wahrnahm. "Anna ist für ihr junges Alter schon recht sicher in der Annahme und hat im Angriff noch Verbesserungspotential", sagt VCO-Trainer Florian Völker. "Sie wird sicher ein bisschen Zeit brauchen, sich an das Niveau und den erhöhten Trainingsaufwand bei uns zu gewöhnen." Parallel zu ihrem Zweitliga-Engagement wird die 1,79 Meter große Schupritt einen Bundesfreiwilligendienst an der Offenburger Erich-Kästner-Schule absolvieren.