Weiler Top-Leistung gefragt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 11. November 2016

Schießen

HÖGGSCHDE Konzentration ist beim Sportschießen gefragt, würde der Schönauer Joachim Löw sagen. Jede noch so kleine Muskelreaktion beeinflusst die Schussbahn. Kein Wunder: Bei den Luftpistolen kommt das Geschoss auf eine Geschwindigkeit von 160 Meter pro Sekunde, es wird durch Pressluft mit, laut Schätzungen, etwa 80 bar abgefeuert. Für Pavel Svetlik vom Bundesligisten ESV Weil sind das alte Hüte, er kennt die Abläufe aus dem Effeff. Mit zwölf Jahren hat der Tscheche mit dem Sportschießen begonnen, war tschechischer Meister und hat 2013 bei der Universiade in Kazan Bronze geholt. Für den ESV ist Svetlik eine verlässliche Konstante, auch wenn er in dieser Saison Luft nach oben hat. Zeigt Svetlik am Samstag in Murrhardt gegen den SV Kelheim-Gmünd eine Top-Leistung, ist eine Überraschung drin. "Das ist natürlich eine Spitzenmannschaft", sagt ESV-Betreuerin Monika Blaschka. Svetlik reist direkt aus Deggendorf an, wo er derzeit aus Studiengründen tätig ist. Auf Nathalie Schelken muss der ESV vermutlich wegen Verletzung verzichten. Dafür kommt Arno Weis wohl zu seinem Saisondebüt.