Lange gewinnt Deutschlandpokal

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 06. März 2018

Biathlon

BIATHLON (BZ). Die aus Freiburg stammende Nicola Lange sicherte sich bei der deutschen Jugendmeisterschaft in Willingen Bronze und Silber in der AK 17. Damit gewann die 16-Jährige des SV Kirchzarten die Gesamtwertung ihrer Klasse im Deutschlandpokal. Beim Einzelrennen über zehn Kilometer mit vier Schießeinlagen verfehlte Lange unter böigem Wind stehend insgesamt sechs Scheiben, rettete aber Bronze ins Ziel mit 16,5 Sekunden Rückstand zur Erstplatzierten. Noemie Schelb vom SC Münstertal (AK 18/19) kam mit zwei Schießfehlern auf Platz sieben, ihre Schwester Jule wurde 17. in der AK 16. Beim Sprint tags darauf leistete sich Lange nur einen Schießfehler und komplettierte als Zweite, 23 Sekunden hinter Emilie Behringer vom SC Todtmoos, den Schwarzwälder Doppelsieg. "Nach meiner Erkältung im Februar wurde es schwer", gestand Lange, die sich deshalb umso mehr über den Sieg in der Gesamtwertung freute. Im Sprint wurde Jule Schelb 13., Noemie Schelb 24..