FIS-Slaloms am Ahornbühl

jun, bz

Von Helmut Junkel & BZ-Redaktion

Fr, 02. März 2018

Wintersport

GTP-Finale in Hinterzarten / Rechberg-Langlauf am Sonntag.

WINTERSPORT (BZ/jun). Seit Donnerstag ist Frühling. Zumindest meteorologisch. Den Winter schert das nicht. Das freut die Skisportler, die am Wochenende im Schwarzwald bei zahlreichen Rennen gefordert sind.

Der Skiclub Todtnau ist am Wochenende auf der Weltcupstrecke am Ahornbühl Ausrichter von zwei alpinen FIS-Slaloms für Jugendliche und aktive Rennläufer aus dem ganzen Alpenraum. Start der Frauenslaloms ist am Samstag und Sonntag jeweils um 9 Uhr, die Männer werden jeweils um 10 Uhr zum ersten Durchgang auf die Piste geschickt.

Hinterzarten ist der Ort, an dem die olympischen Medaillengewinner Fabian Rießle und Stephan Leyhe maßgeblich gefördert wurden. Im Adlerskistadion gehen am Sonntag von 12 Uhr an beim vom SC Hinterzarten organisierten GTP-Pokalfinale die möglichen Olympioniken von übermorgen an den Start. Auf der Schülerschanze (KP 30 Meter) sind die jungen Spezialspringer gefordert, auf einer knackigen Loipe im Schanzenauslauf kämpfen danach die Nachwuchskombinierer der Altersklassen S 8 bis S 14 um den Sieg.

Die besten alpinen Nachwuchs-Rennläufer der Altersklasse U 16 aus dem Schwarzwald sind am Wochenende in Garmisch bei der deutschen Schülermeisterschaft gefordert. Emila Löffler von der WSG Feldberg, Leah Bühler vom SC St. Blasien, der zweifache Landesmeister Marco Behringer vom SC Fischach und Lavinia Horning vom SC Muggenbrunn sind beim Super-G, im Slalom, Riesenslalom sowie bei einem Parallelslalom gefordert. In Kirchberg/Tirol steht das alpine Saisonfinale des Deutschen Schülercups der Altersklasse U14 an.

Traditionell trägt die Ski-Zunft Bernau am ersten März-Sonntag auf der Rot-Kreuz-Loipe den Rechberg-Wanderpokallanglauf aus. Wettkampfbeginn ist um 10 Uhr. Per Doppelstart eröffnen die Kinder der Altersklasse U 8 den Skilanglaufklassiker. Vorjahres-Pokalsieger waren Katharina Baum (SZ Brend) und Florian Winker (SSV Spaichingen). Die Siegerehrung ist gegen 13 Uhr beim Loipenhaus geplant.

Mehr als 100 Starter erwartet der TuS Gutach am Samstag, 10 Uhr, am Rössle-Skilift im Schönwälder Weißenbachtal zu einem Regional-Bezirkspokalrennen. Ausgefahren wird ein variabler Vielseitigkeitslauf mit zwei Durchgängen.