Geiger ist bei Olympia dabei

sid

Von sid

Fr, 29. Dezember 2017

Ski Alpin

Rang acht in Lienz / Maren Wiesler wird 16. im Slalom.

LIENZ (dpa/BZ). Skirennfahrerin Christina Geiger hat beim Slalom in Lienz mit einem achten Platz die Olympia-Qualifikation perfekt gemacht und ihr bestes Saisonergebnis eingefahren. Auf die überragende Siegerin Mikaela Shiffrin aus den USA fehlten Geiger am Donnerstag in Österreich dennoch 2,21 Sekunden. Shiffrin gewann das Rennen vor Wendy Holdener aus der Schweiz (+0,89 Sekunden) und Frida Hansdotter aus Schweden (+1,22).

Den deutschen Frauen gelang ein insgesamt gutes Mannschaftsergebnis. Lena Dürr erkämpfte sich auf dem Schlossberg Rang zwölf (+2,49), die Schwarzwälderin Maren Wiesler (SC Münstertal) aus verbesserte sich im Finale noch von Rang 25 nach dem ersten Lauf auf Platz 16 (+2,65). Marina Wallner wurde 20. Wallner und Dürr sind bereits für Olympia qualifiziert, Wiesler fehlen hingegen noch zwei Top-15-Resultate oder ein Ergebnis unter den besten acht. Bis zu den Olympischen Spielen werden noch vier Slalomrennen ausgetragen.

Die Weltcup-Abfahrt der Männer in Bormio gewann der Italiener Dominik Paris. Thomas Dreßen war als Zwölfter bester Deutscher. Der deutsche Skirennfahrer Dominik Schwaiger stürzte schwer und musste mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. Der 26-Jährige zog sich Prellungen des Beckens und des Knies sowie eine Leistenzerrung zu, konnte das Hospital aber am Abend wieder verlassen.