Romi Herrmann in den Top-Zehn

vfjq

Von vfjq

Mi, 25. Januar 2017

Ski Alpin

SKI ALPIN (vfjq). Viele Top Ten-Plätze für die zehn- bis zwölfjährigen Schwarzwälder Skitalente gab es beim Kids Cross im Rahmen der VR Talentiade auf der Weltcuppiste in Todtnau-Fahl. Beim Slalom für die knapp 130 Starter der U-12-Klasse aus den drei baden-württembergischen Skibezirken (Schwarzwald-Nord, Skiverband Schwarzwald, Schwäbischer Skiverband) wurde die Todtnauerin Romi Herrmann Siebte, Patrick Bolle (SC Rötteln) kam auf Rang 13 (Riesenslalom: 25.). Im Riesenslalom fuhr Lina Herrmann (SC Todtnau) ebenfalls in die Top-20; sie landete auf Platz 13 (Slalom: 22.).

Weitere Platzierungen: Finja Mangler (SC Todtnauberg) 25./22. (SL/RL), Julia Stiefvater (SC Bad Säckingen) 27./31., Annabelle Welsch (SC Öflingen) 30./35., Tobias Höcht (SZ Rheinfelden) 22./30.