Schnelligkeit und Technik

Martin Siegmund

Von Martin Siegmund

Do, 01. März 2018

Ski Alpin

Alpine Nachwuchsrennläufer auf dem Weg ins Finale.

SKI ALPIN (masi). In den alpinen Cup-Serien boten sich den jüngsten baden-württembergischen Rennläufern die letzten Möglichkeiten, sich für die Finalrennen zu qualifizieren. Die Jahrgänge 2006 und 2007 trafen sich in Thalkirchdorf zu einem Slalom- und Riesenslalom-Cross, die jüngeren Jahrgänge 2008 bis 2011 waren im schwäbischen Ebingen am Start.

Der Slalom-Cross forderte von den Nachwuchsrennläufern Schnelligkeit in den Beinen und eine gute Renntechnik, während beim Riesenslalom-Cross auch Mut aufgrund der Schnelligkeit gefragt war. Leo Scherer (ST Freiburg) wurde im Slalom-Cross Zweiter, im Riesenslalom-Cross fuhr er mit fast drei Sekunden Vorsprung zum Sieg. Den Slalom-Cross gewann sein Schwarzwälder Kollege Moritz Wiesler (SC Münstertal). Felix Kimpel (SC Kandel) wurde Dritter. Moritz Wiesler wurde im RS-Cross Fünfter, Felix Kimpel nach einem Fahrfehler 25., Moritz Krämer (SC Seebach) verpasste als Vierter das Podest knapp. Tim Thissen (SZ Bernau) kam mit den Rängen fünf (SL) und zehn (RS) an beiden Tagen unter die ersten zehn. Sein Kaderkollege Tobias Höcht (SZ Rheinfelden) fuhr auf die Gesamtplätze 13 und 17. Den Sieg beim jüngeren Jahrgang im Slalom-Cross sicherte sich Paul Schirrmeister (ST Freiburg) als Gesamtsechster, Samuel Laule fuhr die viertschnellste Zeit (Gesamt-12.).

Bei den Mädchen erzielte Franka Panduritsch (TuS Gutach) im Slalom-Cross die zweitbeste Gesamtzeit vor Greta Hecht (ST Freiburg), die Dritte wurde. Lena Jehle (SC Wehr) wurde Gesamtvierte, Lia Fritschi (SC Baar Donaueschingen) Fünfte und Romi Herrmann (SC Todtnau) Achte. Schnellste Starterin des Skiverbands Schwarzwald (SVS) im Riesenslalom-Cross war Emilia Valasek (SC Offenburg) als Vierte, Franka Panduritsch, Lia Fritschi, Franziska Haiz (SC 1900 Donaueschingen) und Romi Herrmann kamen auf den Rängen sechs bis neun ebenfalls in die Top Ten.

Qualifiziert für den bundesweiten Schülercup U 12 in Seefeld haben sich aus dem Schwarzwald: Franka Panduritsch, Emilia Valasek, Lia Fritschi, Greta Hecht, Romi Herrmann, Lena Jehle, Leo Scherer, Moritz Wiesler, Felix Kimpel und Tim Thissen.