Shiffrins Serie ist beendet

sid

Von sid

Mi, 04. Januar 2017

Ski Alpin

Das US-Slalom-As scheitert / Zuzulova vorn / Wiesler raus.

ZAGREB (sid/BZ). Die Seriensiegerin leistete sich einen ungewohnten Ausfall, zum ersten Mal seit knapp einem Jahr hieß die Erstplatzierte bei einem Weltcup-Slalom nicht Mikaela Shiffrin: Nach dem Torfehler der US-Amerikanerin schon im ersten Lauf nutzte Veronika Velez Zuzulova beim Rennen im kroatischen Zagreb die Gunst der Stunde. Die 32 Jahre alte Slowakin sicherte sich ihren fünften Weltcup-Sieg und 60 000 Euro Preisgeld.

Olympiasiegerin und Weltmeisterin Shiffrin hatte zuvor die sieben Torläufe im Weltcup seit dem 15. Februar 2016 gewonnen – und die vergangenen zwölf, bei denen sie am Start war. Velez Zuzulova packte ihre Chance am Schopf und siegte am "Bärenberg" vor ihrer Mannschaftskollegin Petra Vlhova (+0,24 Sekunden) und Sarka Strachova (Tschechien/+0,52). Christina Geiger (Oberstdorf) erfüllte durch ihr bestes Resultat seit drei Jahren zur Hälfte die Norm für die WM in St. Moritz (6. bis 19. Februar). Die bereits für die WM qualifizierte Lena Dürr (Germering) belegte Rang 14, Juniorenweltmeisterin Elisabeth Willibald (Jachenau) Rang 24.

Die Schwarzwälderin Maren Wiesler (Münstertal) schied nach Rang 26 im ersten Lauf dann im zweiten Durchgang aus.