Zur Navigation Zum Artikel

Montag, 02.03.2015

King of the Forest: Finale des Crossevent am Feldberg ausgefallen

Wintersport

King of the Forest: Finale des Crossevent am Feldberg ausgefallen

Das Crossevent für Skifahrer und Snowboarder hat am Feldberg nur teilweise stattgefunden. Fürs Finale reichte das Wetter nicht. Veranstalter und Teilnehmer waren trotzdem zufrieden. Mehr


Fotos: King of the Forest 2015 am Feldberg

Fotos: King of the Forest 2015 am Feldberg

King of the Forest – das ist Draußensport für verwegene Skifahrer und Snowboarder am Fahler Loch. Nach tollem Wetter bei der Qualifikation am Samstag fiel das Finale am Sonntag wegen Nebels aus. Die Stimmung war trotzdem gut. Mehr


Falun war eine Reise wert

Falun war eine Reise wert

Deutschlands nordische Skisportler mit der besten Bilanz seit 1974 / Stefanie Böhler mit dem besten WM-Ergebnis ihrer Karriere. Mehr


Annika Knoll läuferisch eine Klasse für sich

Annika Knoll läuferisch eine Klasse für sich

Die international erfahrene Biathletin aus Friedenweiler startet bei der Landesmeisterschaft im Sprint / Biathlon-Debüt von Skilangläufer Adrian Schuler. Mehr


Patrick Beha fährt die schnellste Linie

Patrick Beha fährt die schnellste Linie

Beim Wälderpokal in Oberfischbach sichern sich die Mädchen des SC Neustadt die ersten vier Plätze in der U 14 / Waldau Teamsieger. Mehr


Der Beste vom Rest

Der Beste vom Rest

Felix Neureuther wird in Garmisch Zweiter hinter dem überragenden Marcel Hirscher. Mehr


Hohes Niveau beim Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia"

Hohes Niveau beim Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia"

Die Jungen der Realschule Titisee-Neustadt und die gemischte Mannschaft des Kreisgymnasiums Hochschwarzwald schlagen sich prächtig und belegen Rang vier. Mehr


Bewerbungsspringen für den Weltcup

Andreas Wank und Stephan Leyhe überzeugen beim Continentalcup in Titisee-Neustadt. Mehr


Wettstrahlen in die Kameras

Wettstrahlen in die Kameras

Deutschlands Rodler zeigen bei der EM in Sotschi ihr Können . Mehr


Janosch Brugger unübertrefflich

SKILANGLAUF (zwi). Der Ausflug nach Slowenien hat sich gelohnt für Janosch Brugger: Zwei Starts - zwei Siege bei den OPA-Skispielen der Alpenländer in Rogla lautet die unübertreffliche Bilanz des Lenzkirchers, der für die WSG Schluchsee startet. ... Mehr


EINWURF: Als Dobrindt in der Kriechspur

EINWURF: Als Dobrindt in der Kriechspur

Vom aussichtslosen Kampf eines Skating-Anfängers. Mehr


WINTERSPORT

Friedrich krönt sich zum König im Zweierbob Titelverteidiger Francesco Friedrich (Oberbärenburg) hat sich erneut zum Weltmeister im Zweierbob gekrönt. Bei der Heim-WM in Winterberg setzte sich der 24-Jährige am Sonntag mit Anschieber Thorsten ... Mehr


SKISPRINGEN

Continentalcup-Springen in Titisee-Neustadt Erstes Springen am Samstag ( Ersatztermin für Brotterode): 1. Kenneth Gangnes (Norwegen) 128,5/137,0 Meter - 254,4 Note; 2. Jaka Hvala (Slowenien) 127,0/135,0 - 250,5; 3. Daniel Andre Tande ... Mehr


SPORTSPIEGEL

SPORTSPIEGEL

Landesmeister Alex Kiefer So hatte er sich das vorgestellt: Alexander Kiefer (SC Schönau-Belchen) hat bei der Landesmeisterschaft der Biathleten in Schönwald den Titel über zehn Kilometer errungen. Er siegte nach zwei Fehlern im Schießen nach ... Mehr


TELEGRAMME

Beim King of the Forest mussten die Finalrennen am Sonntag aufgrund des widrigen Wetters am Feldberg kurzfristig abgesagt werden. Für die Siegerliste wurden die Qualifikationszeiten vom Samstag herangezogen: Im Snowboardcross gewann somit ... Mehr

Sonntag, 01.03.2015

Lokalmatador Andreas Wank auf dem Weg zurück in den Weltcup? Er überzeugt mit den Rängen zwei, drei und vier.

Continentalcup-Springen in Titisee-Neustadt

Lokalmatador Andreas Wank auf dem Weg zurück in den Weltcup? Er überzeugt mit den Rängen zwei, drei und vier.

Lokalmatador Andreas Wank hat sich bei den Continentalcup-Skispringen auf der Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt mit den Plätzen zwei, drei und vier eindrucksvoll wieder für höhere Aufgaben empfohlen. Mehr

Samstag, 28.02.2015

Auf dem Sprung

Auf dem Sprung

Skisprung-Weltmeister Severin Freund hat kaum Zeit zum Feiern – am Samstag schon möchte er mit dem Team weiteres Edelmetall. Mehr


Bei der Staffelparty zum Zuschauen verurteilt

Bei der Staffelparty zum Zuschauen verurteilt

Norwegens Quartett dominiert über 4x10 Kilometer / Deutschlands Läufer verhindern auf Platz sieben mit Mühe ein Debakel. Mehr


OFT

Da geht die Post ab

OFT

OFT sagt man der Post nach, sie sei langsam. Aber Bob-Pilot Francesco Friedrich steht bei der Heim-WM in Winterberg vor der Titelverteidigung im Zweier - und das mit der Post als Sponsor. Der 24-Jährige sicherte sich am Freitag mit Anschieber ... Mehr

Freitag, 27.02.2015

Severin Freund: Weltmeister von der Großschanze

Skispringen

Severin Freund: Weltmeister von der Großschanze

Severin Freund wird der erste deutsche Skisprung-Weltmeister seit Martin Schmitt vor 14 Jahren. Der 26-Jährige flog im schwedischen Falun zum Sieg. Mehr


Olympiasieger in der zweiten Liga

Olympiasieger in der zweiten Liga

Drei Wochen nach dem Weltcup heben Springer aus 13 Nationen auf der Hochfirstschanze bei zwei Continentalcup-Springen ab. Mehr


"Phänomenale Laufleistung"

"Phänomenale Laufleistung"

Kombinierer Fabian Rießle stürmt bei der WM auf Rang zwölf. Mehr


Flutlichtskifahren in Hinterzarten

Skizentrum Thoma

Flutlichtskifahren in Hinterzarten

GERNE WIEDER (20): Viel spaßiger als Joggen durch die finstere Nacht – Flutlichtskifahren in Hinterzarten. Mehr


Schüler carven in Todtnau-Fahl um die alpinen Titel

Schüler carven in Todtnau-Fahl um die alpinen Titel

Dritter Lauf der Wälderpokal-Serie / Rechberg-Pokal in Bernau / Biathlon-Landesmeisterschaft in Schönwald-Weißenbach. Mehr


Recht entspannt zum Titel

Recht entspannt zum Titel

Celine Ketterer ist deutsche Jugendmeisterin im Snowboardcross. Mehr