ZUR PERSON: Wolfgang Beck

Matthias Kaufhold

Von Matthias Kaufhold

Fr, 07. April 2017

Volleyball

1997 kam Wolfgang Beck als 19-jähriger Student mit Trainer Diego Ronconi zum Volleyball nach Freiburg. Nach einem zweijährigen Intermezzo in der ersten Bundesliga beim TSV Bad Saulgau beerbte Beck, der aus dem oberschwäbischen Bad Buchau stammt, Ronconi 2006 als Spielertrainer – und hielt 1844 Freiburg über elf Jahre zumeist im oberen Drittel der zweiten Bundesliga. Beck ist Gymnasiallehrer für Sport, Geographie und Wirtschaft am Martin-Schongauer-Gymnasium in Breisach, verheiratet und hat zwei Kinder im Alter von 4 und 5 Jahren.