Gute Aussichten

uwo, bz

Von Uwe Rogowski & BZ-Redaktion

Do, 28. Juni 2018

Mountainbike

Rheinfelder Mountainbike-Nachwuchs im Kids-Cup vorne dabei.

MOUNTAINBIKE (uwo/BZ). Nachdem beim Pactimo-Kids-Cup der jüngsten Mountainbiker fast die Saisonhälfte erreicht ist, bekommt die Gesamtwertung Konturen. In den Klassen U 15 und U 13 ist die SG Rheinfelden breit vertreten, insbesondere Marius Helmle (U 13) hat realistische Chancen, am 29. September beim Saisonfinale in Neustadt den Cup-Sieg zu erringen – auch wenn er gerade die Gesamtführung abgegeben hat. Nach drei von sieben Rennen der Serie in dieser Saison ist Helmle Zweiter, die ersten Vier sind nur durch zwei Punkte getrennt.

Beim dritten Rennen in St. Märgen wurde der Rheinfelder MTB-Youngster Sechster von 45 Startern. Helmle benötigte eine Zeit von 17:52,891 Minuten, es gewann Marlon Uhl (SC Hausach/16:57, 637), der in der Gesamtwertung bis auf einen Punkt an Helmle herangerückt ist.

Sechster wurde auch Lukas Stamm (29:21,397). Auf der mit vielen technischen Elementen gespickten Strecke passierte er in der Altersklasse U 15 rund eine Minute nach dem Sieger den Zielstrich und rückte in der Cup-Gesamtwertung auf Platz vier vor. In der weiblichen Klasse U 15 fuhr Hannah Beck (Gesamt-5.) in St. Märgen auf Platz acht, zwei Plätze hinter Silja Senn (VBC Waldshut-Tiengen). Auch Soraya Böhler (5.) und Madeleine Brugger (7./beide SG/U 13) halten sich in den Top-Zehn. Böhler fuhr bei vier Saisonrennen der U 13 bereits zum dritten Mal unter die besten Fünf.

In den U-11-Klassen ist das Team SC Todtnauberg-Mike’s Bike Station jeweils in den Top-Zehn vertreten.