Jeannie Mark Landesmeisterin

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 08. Mai 2018

Radsport

Männerteam Belle Stahlbau wartet weiter auf ersten Sieg.

RADSPORT (jah). Großer Erfolg für das Team Belle Stahlbau. Jeannine Mark holte bei der Baden-Württembergischen Straßenmeisterschaft in Singen den Titel bei den Frauen. Tim Nuding fuhr im Männerrennen auf den dritten Platz.

Das Frauenrennen auf dem windanfälligen Kurs, der zwölfmal bewältigt werden musste, wurde von Anfang an durch die Attacken von Jasmin Rebmann (Belle Stahlbau) geprägt. Es gelang ihr jedoch nicht, sich entscheidend abzusetzen. Den finalen Sprint aus der Spitzengruppe gewann ihre Teamkollegin Jeannine Mark. Jasmin Rebmann rundete mit dem dritten Platz das starke Teamergebnis ab.

Nachdem am Dienstag in Mauren und Volkertshausen zwei dritte Plätze für das Team Belle Stahlbau durch Jonas Tenbruck und Manuel Müller eingefahren wurden, sicherte sich Tim Nuding in Singen am Samstag im Zeitfahren den vierten Platz.

Am Sonntag galt es, den Titel im Straßenrennen zu verteidigen. Nachdem man sich in den letzten drei Jahren den Titel einfahren konnte, stand das Team Belle Stahlbau als Favorit am Start. Im umkämpften Rennen über 120 Kilometer konnte sich lange keine Gruppe entscheidend absetzen. Erst 20 Kilometer vor dem Ziel entstand eine Gruppe um Tim Nuding, welche den Sieg unter sich ausmachen sollte, kurz darauf eine weitere Gruppe um Manuel Müller, welche aber nicht mehr zur Spitze aufschloss. Im Sprint um den Titel musste sich Nuding aber Peter Clauß (Team Erdgas Schwaben) und Benjamin Schlubkowski (Team Sigloch) geschlagen geben und holte die Bronzemedaille.

Am Donnerstag steht das Kriterium in Holzhausen am Start, bevor am Wochenende im Erzgebirge die Bundesliga fortgesetzt wird.