Kurz gemeldet

btr, mat, hbl, mu, bz

Von btr, Matthias Kaufhold, hbl, mu & BZ-Redaktion

Fr, 08. Dezember 2017

Schwimmsport

DM-Titel für Waschkies — Turniersieg in Rastatt — Premiere im Weltcup — Görger bei Crosslauf-EM — Prechtäler enttäuschen

SCHWIMMEN

DM-Titel für Waschkies

Großer Erfolg für Michael Waschkies: Bei der deutschen Kurzbahnmeisterschaft der Masters in Bremen gewann der Freiburger über 50 Meter Freistil Gold in der Altersklasse über 45 Jahre mit der Zeit von 25,47 Sekunden. Jeweils Zweiter wurde der praktizierende Arzt über 100 und 200 Meter Freistil (56,22; 2:06,26) und über 100 Meter Schmetterling (1:04,58). Über 50 Meter Schmetterling (28,31) und100 Meter Lagen (1:04,76) reichte es für den Schwimmer vom SSV Freiburg zu Bronze. Im kleinen Mehrkampf, der Gesamtwertung aller 50- und 100-Meterstrecken, verpasste Waschkies mit 3885 Punkten als Zweiter den Sieg nur um 30 Punkte. In der AK55 überzeugte der zweite Freiburger, Gerhard Hasler, als Fünfter über 100 Meter Rücken (1:14,14) und Siebter über die 50 Meter Rücken (33,40). Im kleinen Mehrkampf erkämpfte er sich mit 3191 Punkten einen fünften Platz.

FECHTEN

Turniersieg in Rastatt

Degenfechterin Katharina Pfaadt vom SV Waldkirch, seit dieser Saison in der B1-Jugend, holte nach ihrem zweiten Platz in Immendingen beim Jugendturnier in Rastatt den Turniersieg in ihrer Altersklasse. Beim Zeppelin-Turnier in Friedrichshafen, einem deutschen Qualifikationsturnier, kam Abiud Daluwaththage vom SVW unter 200 Startern auf Platz 28 der A-Jugend. Weitere Waldkircher Ergebnisse: 52. Simon Ruf, 122. Julius Ruppenthal (B-Jugend). Die A-Jugendliche Patricia Ruf behauptete sich beim Internationalen Cadet Circuit in Heidenheim mit dem Degen als 26., zuvor war sie in Solingen 35. geworden. Ergebnisse der SVW-Juniorenfechter beim deutschen Ranglistenturnier in Osnabrück (Trophäe der Friedensstadt): 60. Cosima Nopper, 37. Hugo Lotter, 74. Marlin Kienzle.

SKISPORT

Premiere im Weltcup

Christoph Frank vom SC Kandel kam bei seiner Weltcup-Premiere in der Ski-Disziplin Telemark im österreichischen Hintertux auf die Plätze 24, 29 (beide Sprint) und 17 (Parallel-Sprint). In der Weltcup-Gesamtwertung rangiert der 19-jährige Emmendinger momentan auf Platz 31. Frank gehört seit diesem Jahr der deutschen Telemark-Nationalmannschaft an.

LEICHTATHLETIK

Görger bei Crosslauf-EM

Als einziger Läufer aus der Region hat Markus Görger vom LAC Freiburg den Sprung zur Crosslauf-Europameisterschaft am kommenden Sonntag im slowakischen Samorin geschafft. Im deutschen Aufgebot für die zwölf Wettbewerbe stehen 30 Läufer, darunter acht aus baden-württembergischen Vereinen. Görger startet in der Altersklasse U20. "Mein Ziel ist es, unter die besten zwanzig Läufer in meiner Klasse zu laufen", so der Freiburger.
RADBALL

Prechtäler enttäuschen

Für eine Mannschaft, die von der zweiten Liga träumt, lieferte der RVC Prechtal III mit Simon Wisser und Patrick Volk beim Oberligaspieltag in Sulgen eine enttäuschend schwache Leistung ab. Nach einem 6:0 gegen die SG Bonlanden/Waldrems II verspielte das Duo gegen Tabellenführer Bonlanden durch katastrophale Fehler in den Schlussminuten noch den Sieg (4:5). Aus Frust und Enttäuschung ließ man sich dann gegen Hardt vorführen (1:8).