Sechs Punkte für Prechtal I

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 20. Februar 2018

Radball

Radballer des RVC Prechtal II rutschen ans Tabellenende.

RADBALL (fbi). Wenig Zeit blieb den Prechtäler Zweitliga-Radballern nach einer fünfstündigen Anreise zur Vorbereitung auf die Partien in Kissing. Die Folge war ein nervöser Beginn in der Auftaktpartie von Prechtal II gegen Sulgen. Marius Becherer und Claudius Holzer hatten sich gegen den Mitaufsteiger etwas ausgerechnet, liefen aber die gesamte Begegnung einem Rückstand hinterher und verloren 4:6. Auch gegen Kemnat und Kissing hatten die beiden keine Chance. Ein Remis wäre ihnen beinahe gegen Tabellenführer Kemnat II gelungen, doch mit der Schlusssirene trafen die Schwaben noch zum 3:2. Durch die vier Niederlagen rutscht Prechtal II ans Tabellenende.

Besser präsentierte sich Prechtal I mit Simon Becherer und Marco Häringer. Einem 3:1-Erfolg über Kemnat I folgte ein 7:5-Sieg über Kissing, die einzige Niederlage des Gastgebers an diesem Tag. Früh geriet Prechtal I gegen Kemnat II in Rückstand und verlor letztlich mit 1:7. In der Tabelle belegt Prechtal I nun mit zwölf Punkten den sechsten Rang.

Sechs Punkte holte Prechtal III mit Simon Wisser und Patrick Volk in der Oberliga nach Siegen über Plattenhardt (4:1) und Oberesslingen II (2:0).