SPORTSPIEGEL

pel

Von pel

Fr, 17. November 2017

Turnen

TURNEN

EINE AUGENWEIDE

DER TV LAHR HAT BEI DEN GAUWETTKÄMPFEN IN NEUENBURG VIELE MEDAILLEN ERKÄMPFT. IM JAHRGANG 2011 ERTURNTEN ISABELLA DIKAN, ALISIA MUNDT UND NICOLE WEINERT DIE PLÄTZE DREI, VIER UND ACHT. BEIM JAHRGANG 2010 BELEGTE CARINA KEIL DEN ZWEITEN PLATZ, GEFOLGT NINA SCHNAITER UND LILLI FISCHER AUF RANG DREI UND VIER. VON 36 TEILNEHMERINNEN JAHRGANG 2008 TURNTE SICH ALINA HERR AUF PLATZ ZWEI. TALIJAH KAYAKOPARAN UND CHARLOTTE KORN WURDEN FÜNFTE UND NEUNTE. IM GERÄTESATZ 1 TURNTE JULIA KORINTH IN DER HÖCHSTEN WETTKAMPFKLASSE AUF DEN ZWEITEN PLATZ. IM JAHRGANG 2006 ERREICHTE JANA WÜNSCH AN FAST ALLEN GERÄTEN HÖCHSTNOTEN UND HOLTE SICH DIE SILBERMEDAILLE. ALINA LEBSACK UND MELISSA JAHNKE ERREICHTEN DIE PLÄTZE SECHS UND ACHT. EINE AUGENWEIDE WAREN DIE LEISTUNGSTURNERINNEN DAJANA RASTENOV UND ZOE EHINGER IM JAHRGANG 2005. DAJANA RASTENOV ERREICHTE MIT ABSTAND DIE HÖCHSTEN WERTUNGEN. MIT 64,10 PUNKTEN ERTURNTE SIE SICH DEN SIEG. ZOE EHINGER WURDE ZWEITE MIT 60,80 PUNKTEN. RANG VIER ERKÄMPFTE SICH ANNA-LENA KIENINGER. IM JAHRGANG 2004 ERREICHTE JANA MAIER DEN VIERTEN PLATZ, LEA KRAMER WURDE SECHSTE, GLORIA MANN UND MARIE-JOANA DEGUIRE ERTURNTEN RANG ACHT UND ZEHN.

ZWEI TREPPCHENPLÄTZE

DER TV SULZ NAHM MIT ZEHN TURNERINNEN VON 8 BIS 16 JAHREN AN DER BREISGAUER GAUMEISTERSCHAFT IN NEUENBURG TEIL. BEI DEN 13-JÄHRIGEN GELANG PHILINE KINDLE DER SPRUNG AUF PLATZ ZWEI. IN DER JAHRGANGSOFFENEN KLASSE SCHAFFTE JOELLE KINDLE AM LETZTEN GERÄT NOCH MIT IHRER KONTRAHENTIN GLEICHZUZIEHEN DEN DRITTEN PLATZ ZU BELEGEN. BEIM JAHRGANG 2005 ERREICHTE MARIE VOGT DEN SECHSTEN PLATZ.

IN DEN TOP TEN

GABRIEL BATISCHEW VOM TV LAHR (NEUN JAHRE), DER IM TURNZENTRUM IN HERBOLZHEIM TRAINIERT, PRÄSENTIERTE SICH BEIM DEUTSCHLAND-POKAL IN COTTBUS HERVORRAGEND UND LANDETE IN SEINER ALTERSKLASSE AUF RANG NEUN. NACH 8,40 PUNKTEN AN DEN RINGEN SOWIE 8,30 UND 8,70 PUNKTEN AM SPRUNG FOLGTE DER BARREN, WO ER EINEN FEHLER ERLAUBTE UND 7,55 PUNKTE HOLTE. NACH STABILEN LEISTUNGEN AN RECK UND BODEN BEENDETE ER DIE ZWEI TURNPILZÜBUNGEN MIT BRAVOUR (8,00 UND 8,75 PUNKTE). AM ENDE WURDE ER IN DER GESAMTWERTUNG DER NEUN- UND ZEHNJÄHRIGEN 25. NACH PLATZ EINS UND DREI BEIM BUNDESKADERTEST HEIßT ES NUN ABWARTEN, OB DIESER NEUNTE RANG FÜR EINEN PLATZ IM PERSPEKTIVKADER DES DEUTSCHEN TURNERBUNDES REICHT. MIT DER MANNSCHAFT DES BADISCHEN TURNERBUNDES ERREICHTE ER DEN FÜNFTEN PLATZ.
SCHWIMMEN


D-Jugend im Finale

Vier Teams bot der SSV Lahr bei den Bezirksvorkämpfen des Deutschen Mannschaftswettbewerbs der Jugend in Freiburg auf. Ausschließlich fünf 4x100-Meter-Staffeln gilt es, bei diesem Wettbewerb zu absolvieren. Nach Auswertung aller badenweiten Bezirksvorkämpfesteht fest: Die weibliche Lahrer D-Jugend (Jahrgang 06/07) nimmt als viertbestes Team am badischen Endkampf am ersten Dezemberwochenende teil. Die Stammformation mit Anastasia Savenkov, Kathrin Ermantraut und Emma Häußermann, variabelverstärkt mit Marlene Schmidt, Leonie Gräther und Maren Schwarzwälder bildeten das Erfolgsrezept für das erfolgreiche Weiterkommen. Die weibliche B-Jugend (02/03) mit Sophia Puchinger, Daria Ermantraut, Caroline Will, Dara Zeringer und Ersatzschwimmerin Elisabeth Revin landete badenweit auf dem ersten Nicht-Qualifikationsplatz, genauso wie die männliche C-Jugend(04/05) mit Edvin Hirsch, Vincent Bauer, Enzo Fath und Maximilian Spathelf. Erfahrung sammeln durfte dort außerdem die weibliche Lahrer C-Jugend um Lara-Marie Karl,Amelie Kaufmann, Franziska Santl, Pauline Bazlen, Johanna Schell und Sorceline Scherrer.


KAMPFSPORT

Vier Meister

Vom Sukhothai Gym Lahr starteten 11 Kinder und ein Erwachsener in den Kategorien Leichtkontakt und Kick Light bei der Deutschen Meisterschaft des Verbandes WKU in Neuwied. Sie sammelten vier erste Plätze durch Damien Sarewski, Amir Muratovic, Lucas Litterst und Lara Litterst. Den zweiten Platz seiner Klasse erreichte Christian Benz, Headcoach des Sukhothai Gym. Dritter wurden Maileen Sarewski und Angelina Schajermann.

RADSPORT

Rennen am 7. September

Die Racing Students, das regionale Radsportteam mit Sitz in Kippenheim, werden im kommenden Jahr wieder ein eigenes Radrennen in Mahlberg veranstalten. Als Termin ist der 7. September vorgesehen.