ZUR PERSON: stephan Duffner

Johannes Bachmann

Von Johannes Bachmann

Mi, 04. Juli 2018

Radsport

Rennradfahren ist für den A-Amateur aus Mönchweiler ein unbezahlbares Vergnügen. Wenn sich Profis morgens um elf zum Training aufs Rad schwingen, hat der 30-jährige Techniker schon fünf Stunden Arbeit hinter sich. Seit dem Jahreswechsel fährt Duffner, der bei regionalen Rennen für den RC Villingen an den Start geht, für das Team "Embrace the World" (Umarme die Welt). Duffner und seine Teamkollegen erhalten pro Trainings- und Rennkilometer von diversen Sponsoren fünf Cent und spenden das Geld für Hilfsprojekte in Afrika.