Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

05. Juli 2012

TELEGRAMME

Im Pokalwettbewerb des südbadischen Fußball-Verbands hat die Auslosung der Qualifikation am 21. Juli für die Hochrhein-Vereine folgende Partien ergeben: Landesligist FC Zell erwartet Verbandsligist SV Weil, der SV Jestetten den SV Niederhof (beide Kreisliga A); zudem muss Landesligist FC Steinen-Höllstein beim Bezirksliga-Aufsteiger SV Rheintal antreten. In der ersten Hauptrunde am 28. Juli muss Landesligist FV Lörrach-Brombach zum Bezirksliga-Aufsteiger FV Fahrnau.

Im Pokal des südbadischen Handballverbands erwartet die SG Maulburg-Steinen (Bezirksklasse) in der ersten Hauptrunde den TSV Alemannia Freiburg-Zähringen, der Landesligist ESV Weil den Ligakonkurrenten TuS Ringsheim. Landesligist TV Brombach trifft auf den Sieger des Qualifikationsduells zwischen der HG Müllheim/Neuenburg (Landesliga) und dem SV Schopfheim (Bezirksklasse).

Die D-Junioren des SV Weil kamen bei der südbadischen Fußballmeisterschaft ihrer Altersklasse auf Rang fünf. Die Weiler hatten sich als Bezirksmeister vom Hochrhein für die Titelkämpfe in Orsingen-Nenzingen qualifiziert. Nach dem Modus jeder gegen jeden holten sie gegen fünf Konkurrenten zwei Punkte. Südbadischer Meister wurde mit 12 Punkten die SG Sinzheim.

Werbung


Die B-Jugend-Handballerinnnen des Bezirks Oberrhein haben den Bezirkspokal in Neuenburg gewonnen. Die von Beate Czok und Heike Kappertz trainierte Auswahl gewann alle Spiele gegen die Bezirke Freiburg, Hegau-Bodensee, Offenburg, Rastatt, Schwarzwald und Südbaden Jahrgang 1998. Zum Team zählten Lina Danmeyer, Tabea Holtschlag, Finja Knössel, Tina Wollschläger, Fabienne Worm (alle ESV Weil), Lena Nußbaumer, Ann-Kathrin Rümmele, Nadine Czok, Nathalie Herzog, Anna Gempp (alle TV Brombach).

Die Tennis-Senioren des TC Blau-Weiß Weil haben sich in der Oberliga der Männer 70 ungeschlagen den Titel gesichert. Im sechsten Saisonspiel gegen die TSG Baden-Baden/Rüppur gab es mit 5:1 den sechsten Sieg.

Autor: bz