Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

02. August 2011

TELEGRAMME

  1. T. Abashidze Foto: Privat

Der SV 08 Laufenburg hat mit seiner Reserve aufgrund der besseren Tordifferenz das traditionelle Laufenburger Fußball-Städtepokalturnier gewonnen, das am Sonntag auf dem Sportplatz Blauen in Laufenburg/Schweiz ausgetragen wurde. Das Kreisliga-B-Team der Nullachter konnte sich nach den Spielen gegen SV Luttingen (4:0), FC Binzgen II (2:0) und FC Rotzel (0:0) am Ende gegen Gastgeber FC Laufenburg-Kaisten eine 1:2-Niederlage leisten. Dritter wurde Luttingen vor Binzgen und Schlusslicht Rotzel.

Der KSV Rheinfelden meldet fünf Wochen vor der Saison einen weiteren Neuzugang. Nach der Rückkehr von Freistil-Spezialist Klaus Rombach hat sich der Aufsteiger nun für die im September beginnende Runde in der Ringer-Verbandsliga mit einem ausländischen Athleten verstärkt: Der 25-jährige ehemalige georgische Juniorenmeister Temur Abashidze, der seit dem Frühjahr am Hochrhein wohnt, soll den Kader im griechisch-römischen Stil in den Gewichtsklassen bis 74 und 84 Kilogramm ergänzen. Dem Publikum wird er beim ersten Heimkampf am 17. September in der Schillerschulhalle präsentiert.

Werbung


Nico Schneider, Radrennfahrer aus Laufenburg-Hochsal, hat bei der Elsass-Rundfahrt über vier Etappen Platz 79 in der Gesamtwertung belegt. Gleichwohl sieht sich der Fahrer vom RSV Niederhof, der für das Luxemburger Team Differdange fährt, gut gerüstet für die Sommeruniversiade vom 12. bis 26. August in Shenzhen (China).

Autor: jd