SV Saig spielte heute um alles oder nichts

Helmut Junkel

Von Helmut Junkel

Mi, 20. Juni 2018

Kreisliga Schwarzwald

FUSSBALL (jun). 2. Aufstiegsspiel zur Kreisliga A: FKB Villingen – SV Saig (heute, 19 Uhr). Nach der 0:2-Heimniederlage gegen den SV Aasen geht es für den SV Saig, Vizemeister der Kreisliga B, Staffel III, heute Abend im Schwenninger Hilbenstadion um alles oder nichts. Nur mit einem klaren Auswärtssieg können sich die Hochschwarzwälder noch Hoffnungen auf den Sprung in die Kreisliga A machen. Doch die Aussichten sind für das Gästeteam um das Trainerduo Dietmar Waldvogel/Tristan Diemand beim heimstarken FK Bratstvo Villingen nach der enttäuschenden Heimniederlage gegen Aasen nicht allzu rosig. Der FK Bratstvo Villingen gewann zu Hause in den 20 Pflichtspielen siebenmal. Zweimal teilte man mit dem Gegner die Punkte und nur eine Partie wurde verloren.