Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

14. November 2017

Knoten geplatzt beim SC Freiburg II

FUSSBALL (eyü). Im sechsten Saisonspiel klappte es endlich mit dem ersten Sieg für die zweite Frauenmannschaft des SC Freiburg in der zweiten Bundesliga Süd – und das gleich mit 5:1. Spielertrainerin Myriam Krüger freute sich nach der Partie: "Ich bin einfach froh, dass der Knoten endlich geplatzt ist und wir uns für eine über weite Strecken gute Leistung belohnt haben." Die Mannschaft sieht sie trotz der bisherigen Rückschläge auf dem richtigen Weg: "Die Entwicklung stimmt. Wir waren bereits in den letzten Spielen immer nah dran, konnten aber keinen Sieg einfahren." Für den Sportclub trafen auf dem Kunstrasen in Buggingen Vanessa Ziegler (6.), Leonie Heizler (15.), Pia Züfle (68.) und Nicole Eckerle (88., 90.) Nächste Woche geht es gegen 1899 Hoffenheim II. Der SC spielte mit: Borggräfe – Schüler, Krüger, Züfle – Heizler, (59. Boldt), Hausen (64. Bantle, 79. Borges), Stegemann, Eckerle, Starke (46. Bantle) – Gentile (81. Gutmann), Ziegler.

Werbung

Autor: eyü