Knieverletzung

SC Freiburg: Abrashi und Stanko fallen lange aus

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 13. März 2018 um 12:18 Uhr

SC Freiburg

Herber Rückschlag für den SC Freiburg: Die Mittelfeldspieler Amir Abrashi und Caleb Stanko müssen beide am Knie operiert werden. Für Abrashi bedeutet das das Saisonaus.

Der SC Freiburg muss bis auf weiteres auf Amir Abrashi und Caleb Stanko verzichten. Beide haben sich schwere Knieverletzungen zugezogen und müssen operiert werden. Das gab der Sportclub am Dienstag bekannt.

Der albanische Nationalspieler Abrashi hatte sich in der vergangenen Partie gegen Hertha BSC nach nur einer halben Stunde am Knie verletzt und musste ausgewechselt werden. Jetzt die Hiobsbotschaft: Bei dem 27-Jährigen wurde ein Kreuzbandriss im rechten Knie diagnostiziert. Er wird in dieser Saison nicht mehr für den SC Freiburg auflaufen.

Sein Mannschaftskamerad Caleb Stanko hatte sich im Training eine Meniskusverletzung im rechten Knie zugezogen. Auch er muss unters Skalpell und wird dem SC Freiburg lange fehlen. Der 24-Jährige stand die letzten drei Spiele nicht im Kader und kommt in dieser Saison auf bislang sieben Einsätze.
Mehr zum Thema: